Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Für die Rechte der Händler

Diverses

Mit dem KraSchG und der Stellungnahme der Bundeswettbewerbsbehörde hat der Fahrzeughandel wichtige Instrumente für die Zusammenarbeit in der Hand.


Beim-Rückblick-über-die-Leistungen-und-Erfolge-des-Fahrzeughandels-in-den-vergangenen-Jahren-verweist-Bundesgremialobmann-Komm.-Rat-Ing.-Klaus-Edelsbrunner-auf-einenseiner-verdienten-Vorgänger,-derals-Einzelhandelssprecher-unverändert-hochaktiv-ist:-Komm.-Rat-Ing.-Josef-Schirak:-"Einer-unsergrößten-Erfolge-war-mit-Sicherheit-das-Kraftfahrzeugsektor--Schutzgesetz."-

Damit-ist-den-Interessenvertreterneine-Lösung-gelungen,-die-europaweit-für-Anerkennung-sorgt.-"Umdas-KraSchG-und-die-Stellungnahme-der-Bundeswettbewerbsbehörde-beneiden-uns-die-Kollegen-ausanderen-Ländern."-Eine-erfreuliche-Entwicklung-sieht-Schirak-bei-den-Händlerverbänden:-"Wir-habenbei-fast-allen-Marken-mittlerweileeinen-Verein."Generell-bedauert-Schirak,-dassdas-Verhältnis-zwischen-Importeuren-und-Händlern-deutlichschlechter-geworden-ist.Heute-ist-die-Stellungnahme-der-Bundeswettbewerbsbehörde-einentscheidendes-Instrument.-"Damit-haben-wir-etwas-in-der-Hand,-um-gegenüber-den-Herstellern-zuargumentieren",-so-Edelsbrunner.-"Dieses-Papier-isteine-sehr-wichtige-Grundlage,-entscheidend-istnun-der-nächste-Schritt."-

Bei-allen-Differenzen,-die-Händler-und-Importeure-zu-überwinden-haben,-funktioniert-dennochdie-Kommunikation.-"Wir-habeneine-sehr-gute-Gesprächsbasismit-dem-Arbeitskreis-und-könnenauf-einer-sachlichen-Ebene-die-Probleme-diskutieren",-sagt-Edelsbrunner.-Beim-Thema-Automobil-gehen-Fahrzeughandelund-Importeure-Seite-an-Seite.-"Ein-Beispiel-ist-die-gemeinsame-Studie-zum-Diesel,-aber-auch-die-Vienna-Autoshow",-so-Edelsbrunner.-Bei-Ministerien-undBehörden-vertritt-man-gemeinsame-Interessen.-"Wir-haben-großesgegenseitiges-Vertrauen,-wenn-esums-Auto-geht." Aktuell-bereitet-man-sich-gemeinsam-auf-die-Datenschutzgrundver ordnung-undden-neuen-Verbrauchszyklus-vor.-

Für-die-nahe-Zukunft-hat-Edelsbrunner-klare-Positionen.-Zuden-drohenden-Fahrverbotenfordert-der-oberste-Autohändler:-"Der-Fahrzeugbestand-darfnicht-angegriffen-werden."-Undhinsichtlich-der-zukünftigen-Antriebstechnologie-sieht-er-den-Fahrzeughandel-als-Dienstleister:-"Wir-können-nur-das-verkaufen,-was-uns-der-Hersteller-liefert,-und-wir-wollen-nur-das-verkaufen,-was-der-Kunde-von-unswünscht.-Wichtig-ist-dabei-nur,-dass-die-Politik-nicht-dazwischengreift."--








19 / 06
Einzelhandelssprecher Komm.-Rat Ing. Josef Schirak prognostiziert ...
19 / 06
Henrik Starup-Hansen (54) wechselt per 20. Juni 2018 in die Gesch ...
19 / 06
Prof. Rupert Stadler wurde am Dienstag, dem 19. Juni 2018 vorübe ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 136   Magazine 135   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple