Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Der Knöbl

Diverses

Von Beginn an eine fixe Größe unter den A&W-Kolumnisten war Rechtsanwalt Fritz Knöbl, Mitbegründer des E&W-Verlages. Unter der Seitenüberschrift "Der Knöbl" teilte er raumgreifend aus.


In der allerersten A&W-Nummer erklärte er faktenbewehrt, warum es für eine wichtige Branche wie jene der Kfz-Wirtschaft eine neue Zeitung brauche. Seine Formulierungen waren stets lesenswert zugespitzt: Im Februar 1990 fragte er beispielsweise, ob dem obersten Chrysler-Boss Lee Iacocca "der Schilcher zu Kopf gestiegen" sei, weil er den Bau eines kompletten Autowerks in Graz für das Modell Voyager erwäge.








18 / 01
Die (inter)nationale Autowirtschaft bejubelt auch 2017 eine Rekor ...
18 / 01
In einem Statement zu den neuen Datenschutzbestimmungen warnt Ein ...
18 / 01
Die Preise für Benzin und Diesel sind 2017 gegenüber dem Vorjah ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 126   Magazine 125   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple