Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Vertretungsmacht 1

Diverses

Im Juni 1994 war von einer Einigung zwischen WKO und IV die Rede, wer denn nun die Interessen der Autoimporteure vertreten solle, Kammer und der Arbeitskreis Verkehr und Wirtschaft. Damals sollte Letzterer "mit zusätzlichen Maßnahmen Lobbyismus betreiben".




Heute ist das so: Für die Importeure spricht der Arbeitskreis der Automobilimporteure, der Sprecher Günter Kerle sitzt aber auch im Gremium des Fahrzeughandels.

Vertretungsmacht 2

Mit dem neuen Namen "Verbandösterreichischer Kraftfahrzeugbetriebe" wollte der 1984 gegründete Klub der Kraftfahrzeughändler unter Obfrau Leopoldine Schwandl in die EU eintreten. Vorbild war der deutsche ZDK, schrieb die A&W im Oktober 1994, man wollte eine "international orientierte Ergänzung zur Kammer" sein.








18 / 01
Die (inter)nationale Autowirtschaft bejubelt auch 2017 eine Rekor ...
18 / 01
In einem Statement zu den neuen Datenschutzbestimmungen warnt Ein ...
18 / 01
Die Preise für Benzin und Diesel sind 2017 gegenüber dem Vorjah ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 126   Magazine 125   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple