Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Rosenbauer stagniert

Wirtschaft

Bei nahezu gleichbleibendem Auftragsvolumen (803,4 Millionen Euro) gegenüber dem Vorjahr (803,5) bilanziert der österreichische Feuerwehrtechnikkonzern Rosenbauer für die ersten 3 Quartale 2017 mit einem leichten Umsatzplus von 0,26 Prozent auf 604,5 Millionen Euro. Der Personalstand wuchs auf 3.


374 (+154). Man setze weiterhin auf Effizienzsteigerung und Kostenreduktion, um die angestrebten Wachstumsziele zu erreichen, hieß es. Ebenfalls im Quartalsbericht Erwähnung finden gerichtliche Entwicklungen: Ein Verfahren wegen eines vermeintlichen Produktfehlers in Kanada sei eingestellt worden, während eine zivilrechtliche Klage gegen den Konzern eingereicht worden sei.








16 / 01
Einmalige Entscheidungen lassen einzelne bekannte Marken heuer ni ...
16 / 01
Ein Streit ist zwischen Greenpeace Österreich und Verkehrsminist ...
15 / 01
153.000 Besucher (+3.000) verschafften sich auf der Vienna Autosh ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 126   Magazine 125   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple