Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Warnung vor dem Zielstrich

Wirtschaft

Eine der genialsten Erfindungen, die ich kenne, ist das "verschobene Geschäftsjahr". Denn, Hand aufs Herz: Die letzten Wochen des Jahres zwischen "Black Friday" und Geschenke-Umtausch vor Dreikönig verfliegen im hektischen Stroboskop-Flackern der Bilder von Punschhütte, Shopping-Center und festlichem Kreditkartenglühen wie der Schlusssprint eines unsinnigen Wettrennens.


Der willkürlich festgesetzte Zielstrich muss völlig erschöpft passiert werden, sonst droht Disqualifikation als Mindermotivierter im Beruflichen wie im Privaten. Mein Gegenvorschlag: Lernen wir von der börsennotierten Wirtschaft und legen den Zeitpunkt nicht nur der geschäftlichen, sondern auch der emotionellen Jahresbilanzen in ruhigeres Fahrwasser. Wie wäre denn der 1. September als "Jahresbeginn" - mit frischen Kräften nach dem Sommer? Überhaupt scheint mir das Antizyklische ausbaufähig: Man stelle sich vor, ein ruhiges Thermen-"Wochenende" von Dienstag auf Mittwoch, Aufbruch ins Büro um halb zehn, und um dem abendlichen Stau zu entgehen, müsste man dann auch früher wieder weg. Bloße Utopie?

Geruhsame Feiertage!








16 / 01
Einmalige Entscheidungen lassen einzelne bekannte Marken heuer ni ...
16 / 01
Ein Streit ist zwischen Greenpeace Österreich und Verkehrsminist ...
15 / 01
153.000 Besucher (+3.000) verschafften sich auf der Vienna Autosh ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 126   Magazine 125   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple