Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
11
2017


Alle Ergebnisse im Detail, Teil 1

Diverses

Sieben "große" Marken rittern in Österreich um die Gunst der Kunden: In alphabetischer Reihenfolge sind es Ford, Hyundai, Opel, Renault, Seat, Skoda und Volkswagen.


Bei den "großen" Marken ist die Interpretation der Detail-Ergebnisse besonders aufschlussreich, weil sich die Verteilung sehr unterschiedlich darstellt. Zwar ist Volkswagen mit 10 Pokalen verdienter Sieger, Skoda ist mit 8 Bestwerten aber nur sehr knapp dahinter. Opel holt als drittplatzierte Marke 6 Pokale und zwar ausschließlich in der Kategorie "After-Sales". Renault hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert und konnte sogar in 9 Bereichen überzeugen. 6 Pokale für Ford, 4 davon für die Vertriebspolitik, reichen letztlich nur für Platz 6. Hyundai kann zwar mit der Qualität der Fahrzeugeüberzeugen, das bleibt allerdings der einzige Bestwert und damit nur der 7 Platz in dieser Gruppe.








23 / 01
Mag. Sebastian Haböck (45) übernimmt offiziell mit 1. Februar 2 ...
22 / 01
Eine Reform der Kfz-Steuer fordert Reinhold Baudisch, Geschäftsf ...
23 / 01
Die Frage des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung durc ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 126   Magazine 125   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple