Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
11
2017


Alle Marken im Vergleich

Diverses

Was denken die Händler über ihren Importeur? Unsere Händlerzufriedenheitsumfrage, die heuer zum 2. Mal nach streng wissenschaftlichen Kriterien durchgeführt wurde, brachte interessante Ergebnisse.


Als wir uns im Vorjahr das erste Mal an die Umfrageüber die Händlerzufriedenheit wagten, betraten alle Beteiligten Neuland: unsere Partner (Bundesgremium des Fahrzeughandels, Bundesinnung der Fahrzeugtechnik, Verband österreichischer Kraftfahrzeugbetriebe) ebenso wie wir im A&W Verlag. Und auch den Händlern mussten die freundlichen Damen und Herren am Telefon erst erklären, warum sie teilnehmen sollten -und ihnen absolute Anonymität zusichern. Wie gut, dass wir dabei auf erfahrene Partner zurückgreifen konnten: In Deutschland sind derartige Umfragen schon seit rund 20 Jahren üblich.

Farben erleichtern die Orientierung

Und heuer? Da mussten die Anrufer oft nicht mehr lange erklären, worum es geht. Viele Händler nutzten die Chance, um Sorgen und Wünsche, ja sogar ihren Ärger loszuwerden. Die Seiten mit den Händlerstimmen sprechen eine deutliche Sprache!

Gegliedert war die Umfrage wie im Vorjahr wieder in vier Bereiche: Große, mittelgroße und kleine Marken wurden eigens ausgewertet, die Premiummarken ebenso. Je nach Größe des Händlernetzes wurden unterschiedlich viele Händler befragt, zumindest 15 waren es aber in jedem Fall. Umso mehr freut es uns, dass es heuer auch gelungen ist, bei Subaru genügend Verkaufspartner zur Umfrage zu bewegen - mit interessanten Ergebnissen, wie Sie auf den folgenden Seiten sehen werden. Jene Hersteller, die -wie Porsche oder Lexus -deutlich weniger Händler haben, wurden auch heuer nicht berücksichtigt.

Die Fragen waren in mehrere Kapitel zusammengefasst: So können alle Verantwortlichen sofort nachschauen, was gut läuft und was nicht. Die Chefs blättern in der Tabelle "Vertriebspolitik" nach, die Gebrauchtwagenmanager schauen in diesen Bereich. Die Fragen zum Aftersales werden für die Werkstätten der spannendste Teil sein usw.

Die Farbe Grün in den Tabellen bedeutet, dass die Ansprechpartner zufrieden sind. Gelb heißt, dass es so einigermaßen geht und bei Rot sollten die Alarmglocken läuten. Der Sieger der jeweiligen Frage bekam einen Pokal, um die Orientierung zu erleichtern. Und nun: Blättern Sie weiter!








23 / 04
Der Kfz-Branchenverband CECRA hat mit dem Manifest „ACT NOW“ ...
23 / 04
Mit Crowdfunding zur rein elektrischen Carsharing-Flotte in Wien. ...
19 / 04
Den Auftrag für eine Sammelklage gegen die Volkswagen AG gaben S ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 132   Magazine 131   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Besucher
A&W-Tag 2017: Besucher
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple