Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
11
2017


CO2-neutral als Unternehmensziel

Wirtschaft

Castrol ist seit Jahren Partner am A&W-Tag: Heuer stand ein ganz besonderes Thema am Programm.


Mit Referaten und einer kurzen Podiumsdiskussion unter dem Titel "Projekte, die Leben verändern" starteten die Vorträge und Diskussionen beim A&W-Tag. Gerhard Wolf (Geschäftsführer von Castrol Austria) und Alexander Mauer ( Director Europe BP Target Neutral bei BP Europa SE in Hamburg) stellten das Projekt "Castrol CO2 neutral" in den Mittelpunkt.

Der Titel mag vielleicht etwas sperrig sein, das Ziel ist es jedoch nicht: Dabei werden Produktion und Vertrieb von Erdölprodukten möglichst effizient und CO2-neutral gestaltet. Dies ist nicht zuletzt für Kfz-Betriebe als wichtiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber Kunden nutzbar, welche auf Umweltfreundlichkeit Wert legen. Einer der österreichischen Pioniere für Öko-Bewusstsein in der Werkstatt ist Herbert Winkler, Geschäftsführer der Autohaus Uitz GmbH in Feldbach (Steiermark): Er berichtete am Podium kurz über den Weg zum "grünen" Kfz-Betrieb.








17 / 11
Aufgrund negativer Fortführungsberechnungen vermeldet Masseverwa ...
15 / 11
Noch 2 Tage lang bietet sich für Motorradfahrer die Chance beim ...
16 / 11
Nach einem schwachen September legte die Zahl der Pkw-Neuzulassun ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 121   Magazine 120   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple