Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
10
2017


Kleinster Donau-Stör soll wieder heimisch werden

Diverses

Wiener müssen sich nicht länger wundern, was es mit dem Container beim Info-Center der MA 45 - Wiener Gewässer auf sich hat, der dort seit Herbst 2016 steht! Darin werden nämlich unter strenger Aufsicht der BOKU Wien Sterlets aufgezogen. Beim Sterlet (Acipenser ruthenus) handelt es sich um den kleinstenDonau-Stör.


Die Gattung ist vom Aussterben bedroht und steht auf der Roten Liste der IUCN (Weltnaturschutzunion), weshalb bereits im heurigen Sommer rund 24.000 Jungfische in der Donau sowie in der March ausgesetzt wurden. Damit soll die Art die Chance bekommen, sich in den heimischen Gewässern wieder anzusiedeln.








23 / 04
Der Kfz-Branchenverband CECRA hat mit dem Manifest „ACT NOW“ ...
23 / 04
Mit Crowdfunding zur rein elektrischen Carsharing-Flotte in Wien. ...
19 / 04
Den Auftrag für eine Sammelklage gegen die Volkswagen AG gaben S ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 132   Magazine 131   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple