Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
10
2017


"Das ist kein Kinderspiel"

Handel

Dr. Fritz Indra, aus Wien stammender Motorexperte, warnt vor der immer wieder geforderten Nachrüstung älterer Autos mit SCR-Katalysatoren: "Das ist kein Kinderspiel." Hier sein Kommentar im Wortlaut.


Viele-Menschen vor allem jene, die noch nie Autos bis zur Serienreife entwickelt habenstellen sich die Nachrüstung älterer Dieselfahrzeuge auf Euro 6 viel zueinfach vor. Zunächst erlischtbei einer solchen Manipulation die allgemeine Betriebserlaubnis. Sie muss also nach so einer-"Operation",-von wem auch immer, neu erlangt werden, was inklusive Sommertests-(extreme Hitze)-und-Wintertests (extreme Kälte)-viel Aufwand, Zeit, Geld und viele Kilometer erfordert. Dazwischenmuss immer wieder ein Abgastest gemacht werden, um festzustellen, dass die Änderungen auchnoch nach geraumer Zeit funktionieren.

Kein Platz für die aufwendige Technik

Der Automobilhersteller weiß natürlich, dass beiden älteren Fahrzeugen für die nachträgliche Installation von SCR Zusatztanks, z.B. im Kofferraum,-oder von Katalysatoren,z. B. in der Bodenplatte,-gar kein Platz vorhanden ist.-Dort, wo Katalysatorenoder Partikelfilter wegen bester Wirksamkeit eigentlich hingehörten, nämlich in den Motorraum ganznahe am Motor ist schon überhaupt kein Platz.

Auch die zuverlässige Verlegung von Leitungen, z.B. für den Tankstutzen,-den Zusatztank oder fürdie Harnstoffeinspritzung, ist sehr sorgfältig und mitviel Erfahrung vorzunehmen, damit auch alle Artenvon Crashtests erfüllt werden können.

Probleme bei der Produkthaftung drohen

Der Automobilhersteller wird sich dessen bin ich sicherhüten, für ein nicht von ihm verändertes Fahrzeug wieder die Produkthaftung zu übernehmen. Das sollten diejenigen, die das Thema aufwerfen,-in diesem Zusammenhang bedenken",-schließt Indra in dem Kommentar, der am 29.September inder "AUTO Information"-(die ebenfalls im A&W Verlag erscheint) abgedruckt war. Der im Jahr 1940 geborene Wiener war unter anderem Leiter der Vorausentwicklung bei Audi und bei Opel.(RED)








20 / 10
Der vormalige WM-Trost-Österreich-Statthalter Hans Lorenz (41) b ...
19 / 10
Das Wahlergebnis hat uns bewogen, uns der spannenden Frage zu wid ...
19 / 10
Eine deutliche Zunahme erlebten die Pkw-Tageszulassungen in den e ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 118   Magazine 117   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple