Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
10
2017


Gute Stimmung in der Leasingbranche

Wirtschaft

Deutliche Zuwächse im Kfz-Geschäft lassen die österreichischen Leasing-Gesellschaften jubeln. Dementsprechend gut war die Stimmung beim "Leasing-Forum" Mitte September in Wien.


Jeder im Saal dachte sich wohl das Gleiche: Eigentlich hat sie recht, die Referentin! Die Rede ist von der "Digital-Therapeutin" Anitra Eggler, die beim "Leasing-Forum" am 14. September in Wien zum Thema "Vom Handy versklavt, von E-Mails getrieben" referierte. Sie gab den Zuhörern, großteils (vom Handy getriebene) Manager, "Selbstverteidigungs-Tipps", wie sie die Macht über ihre digitale Kommunikation zurückgewinnen können. Ihr Resümee: "So verschaffen Sie sich mehr Zeitoasen und können Ihre Kussbilanz verbessern!"

Die meisten Zuhörer hatten diese Tipps bitter nötig: Denn das heurige Jahr verschaffte vielen von ihnen mehr Arbeit (aber wohl auch mehr berufliche Befriedigung): Immerhin ist das Leasing-Neugeschäft in den ersten 6 Monaten im Jahresvergleich um 6,1 Prozent von 3,172 Milliarden Euro auf rund 3,366 Milliarden Euro angestiegen. Insgesamt rund 110.000 neue Verträge wurden abgeschlossen. Das sind ein Plus von 7 Prozent und ein Allzeithoch in diesem Bereich. Das gesamte Volumen aller 614.494 Leasingverträge liegt übrigens bei 22 Milliarden Euro.

Plus beim Kfz-Leasing, Minus bei Mobilien

Besonders erfreuliche Daten lieferte heuer die Kfz-Branche: Sie ist mit einem Anteil von 75,4 Prozent am Leasing-Neugeschäft die weitaus wichtigste Sparte vor den Bereichen Mobilien Inland (19,9 Prozent) sowie Immobilien Inland (4,7 Prozent). Von den 3,366 Milliarden Euro an neuem Leasing- Volumen entfielen damit 2,540 Milliarden Euro auf den Kfz-Bereich (nach 2,326 Milliarden im Jahr davor). Hingegen sank der Wert des Neugeschäfts im Mobilien-Leasing von 696 auf 669 Millionen Euro; beim Immobilien-Leasing gab es einen leichten Zuwachs von 10 auf 157 Millionen Euro.

Mehr als 100.000 neue Kfz-Verträge

Durch das 9,3-prozentige Plus beim Kfz-Leasing wurden erstmals mehr als 100.000 Neuverträge in einem Halbjahr abgeschlossen. Damit liegt die Leasingquote im Kfz-Bereich (der neben Pkws auch Motorräder, Busse und Lkws umfasst) bei 40,2 Prozent. Im gewerblichen Bereich wurden sogar 48,5 Prozent aller Neuwagen über Leasing finanziert. Der Bestand an Fuhrparkmanagement-Verträgen wuchsim 1. Halbjahr um 17,3 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro.

Übrigens: Das nächste "Leasing-Forum" findet im September 2018 statt. Genug Zeit also für die Damen und Herren in der Branche, ihre digitale Kommunikation zu verändern und sich mehr Zeitoasen zu verschaffen (MUE)








19 / 07
Thomas Ihl, Geschäftsführer des Komponentenherstellers Federal- ...
19 / 07
Im zweistelligen Sinkflug befindet sich die Zahl der Pkw-Tageszul ...
19 / 07
Eine Ennstal-Classic ohne AVL DiTest-Technikassistenz? Unvorstell ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Besucher
A&W-Tag 2017: Besucher
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple