Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
10
2017


Gute Stimmung in der Leasingbranche

Wirtschaft

Deutliche Zuwächse im Kfz-Geschäft lassen die österreichischen Leasing-Gesellschaften jubeln. Dementsprechend gut war die Stimmung beim "Leasing-Forum" Mitte September in Wien.


Jeder im Saal dachte sich wohl das Gleiche: Eigentlich hat sie recht, die Referentin! Die Rede ist von der "Digital-Therapeutin" Anitra Eggler, die beim "Leasing-Forum" am 14. September in Wien zum Thema "Vom Handy versklavt, von E-Mails getrieben" referierte. Sie gab den Zuhörern, großteils (vom Handy getriebene) Manager, "Selbstverteidigungs-Tipps", wie sie die Macht über ihre digitale Kommunikation zurückgewinnen können. Ihr Resümee: "So verschaffen Sie sich mehr Zeitoasen und können Ihre Kussbilanz verbessern!"

Die meisten Zuhörer hatten diese Tipps bitter nötig: Denn das heurige Jahr verschaffte vielen von ihnen mehr Arbeit (aber wohl auch mehr berufliche Befriedigung): Immerhin ist das Leasing-Neugeschäft in den ersten 6 Monaten im Jahresvergleich um 6,1 Prozent von 3,172 Milliarden Euro auf rund 3,366 Milliarden Euro angestiegen. Insgesamt rund 110.000 neue Verträge wurden abgeschlossen. Das sind ein Plus von 7 Prozent und ein Allzeithoch in diesem Bereich. Das gesamte Volumen aller 614.494 Leasingverträge liegt übrigens bei 22 Milliarden Euro.

Plus beim Kfz-Leasing, Minus bei Mobilien

Besonders erfreuliche Daten lieferte heuer die Kfz-Branche: Sie ist mit einem Anteil von 75,4 Prozent am Leasing-Neugeschäft die weitaus wichtigste Sparte vor den Bereichen Mobilien Inland (19,9 Prozent) sowie Immobilien Inland (4,7 Prozent). Von den 3,366 Milliarden Euro an neuem Leasing- Volumen entfielen damit 2,540 Milliarden Euro auf den Kfz-Bereich (nach 2,326 Milliarden im Jahr davor). Hingegen sank der Wert des Neugeschäfts im Mobilien-Leasing von 696 auf 669 Millionen Euro; beim Immobilien-Leasing gab es einen leichten Zuwachs von 10 auf 157 Millionen Euro.

Mehr als 100.000 neue Kfz-Verträge

Durch das 9,3-prozentige Plus beim Kfz-Leasing wurden erstmals mehr als 100.000 Neuverträge in einem Halbjahr abgeschlossen. Damit liegt die Leasingquote im Kfz-Bereich (der neben Pkws auch Motorräder, Busse und Lkws umfasst) bei 40,2 Prozent. Im gewerblichen Bereich wurden sogar 48,5 Prozent aller Neuwagen über Leasing finanziert. Der Bestand an Fuhrparkmanagement-Verträgen wuchsim 1. Halbjahr um 17,3 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro.

Übrigens: Das nächste "Leasing-Forum" findet im September 2018 statt. Genug Zeit also für die Damen und Herren in der Branche, ihre digitale Kommunikation zu verändern und sich mehr Zeitoasen zu verschaffen (MUE)








19 / 10
Das Wahlergebnis hat uns bewogen, uns der spannenden Frage zu wid ...
19 / 10
Eine deutliche Zunahme erlebten die Pkw-Tageszulassungen in den e ...
19 / 10
Eine gute Lösung im Sinne der österreichischen Unternehmen ist ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 118   Magazine 117   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple