Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
10
2017


Welche Autos hatten die meiste Werbung?

Wirtschaft

Die vom "Observer" neu auf den Markt gebrachte Seite "Compare" zeigte im September viele interessante Aspekte.


Es sind nicht immer neue Produkte, für die in den Zeitungen am meisten geworben wird: Das zeigt sich nach Auswertung der Daten vom September. Denn das meiste Geld floss in Werbung für den Skoda Rapid, Zweiter wurde der Seat Leon knapp vor dem Alhambra. Erst auf Rang 4 ein komplett neues Auto, nämlich der Ford Fiesta, der -wie die Tabellen zeigen -allerdings bei der von den Händlern geschalteten Werbung relativ deutlich voran liegt. Hier ist der Nissan Qashqai Zweiter, der BMW X1 Dritter und der Mazda 3 Vierter.

Das größte Werbevolumen entfiel im September übrigens auf "Österreich" (252.982 Euro), gefolgt von der "Kleinen Zeitung" (182.854), den Magazinen "Weekend" (177.150 Euro) und "Seitenblicke" (174.671) und dem "Kurier"(156.812 Euro).

Bei den PR-Artikeln führt VW vor Mercedes

Bei den Marken kam VW im September insgesamt auf 258 PR-Artikel, Mercedes schaffte 152. Dritter ist Ford (137) vor BMW (134)), Renault (110), Kia (106), Opel (96) und Skoda (92). (MUE)








19 / 10
Das Wahlergebnis hat uns bewogen, uns der spannenden Frage zu wid ...
19 / 10
Eine deutliche Zunahme erlebten die Pkw-Tageszulassungen in den e ...
19 / 10
Eine gute Lösung im Sinne der österreichischen Unternehmen ist ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 118   Magazine 117   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple