Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
10
2017


Patient auf zwei Rädern

Handel

Diagnose ist bei modernen Zweirädern, Trikes und Quads ebenso Thema wie in der Autowerkstatt. Hella Gutmann bietet eine umfassende Lösung für alle Anwenderfälle.


Auch aus der Zweiradwerkstatt ist der elektronische Diagnosetester nicht mehr wegzudenken. Und wie im Autosektor auch sind die Geräte mittlerweile kabellos kommunikativ und kommen als reine Software-Varianten für bestehende Notebooks, eigenständige Tester oder als besonders praktische Tablets.

Spezialist für Bike und Auto

Spezialist Hella Gutmann bietet seinen Kunden neben der mega macs PC Bike-Software, dem Handheld mega macs 42 SE Bike und dem Touchscreen-Tablet mega macs 56 Bike auch eine Erweiterung für die Tester in Autowerkstätten an. Die vorhandenen Auto-Tester von Hella können einfach mit der Software fürs Motorrad erweitert werden, was eine praktische Lösung für Werkstätten ist, die ihr Tätigkeitsfeld mit Arbeiten an Motorrädern, Rollern, Quads und Trikes erweitern wollen.

Die Software, die bei all diesen Lösungen im Hintergrund arbeitet, ist immer dieselbe. Sie besticht mit einfacher Menüführung, durch die man schnell zu den Standardfunktionen gelangt: vom Auslesen von Fehlercodes über Codierungen und Serviceanweisungen bis zum Löschen des Fehlerspeichers.

Die Geräte kommunizieren kabellos via Bluetooth und sind für das Gros der Motorradmarken verwendbar. Das Kommunikationsmodul, das sogenannte Vehicle Communication Interface (VCI), wird mithilfe von insgesamt 26 verfügbaren Adaptern an die Diagnoseschnittstelle am Motorrad angeschlossen.

Permanent up to date

Bei Hella Gutmann ist man außerordentlich bemüht, mit den Entwicklungen des Marktes mitzuhalten: So wurde beim Software-Update 2017 etwa das Codieren des ABS-Modulators an diversen BMW-Modellen hinzugefügt ebenso wie aktualisierte Herstellerdaten von KTM, Kymco, Ducati, Kawasaki und Yamaha. Aufgenommen wurde unter anderem auch die KTM 1290 Adventure, die mit Kurvenlicht, Reifendruckkontrolle, Wegfahrsperre etc. intelligent diagnostiziert werden kann.

Ein Trend, den unter den Herstellern vor allem BMW vorantreibt, ist die Ausrüstung der Zweiräder mit dem 16-poligen OBD-Stecker. Sowohl der im Jahr 2016 eingeführte City-Roller C 650 als auch die GS-Modelle mit Euro 4 und die neue G 310 R sind mit der Technologie ausgestattet. Somit ist zur Diagnose mit mega-macs-Software auch kein Adapter mehr nötig.

Für die Fehlersuche an manchen BMW-Modellen erweist sich auch der Präsentationsmodus der mega-macs-Software hilfreich, mit dem sich Systeme wie Heizgriffe, Sitzheizung oder Dämpferverstellung aktivieren lassen, ohne den Motor zu starten. (RED)








20 / 10
Der vormalige WM-Trost-Österreich-Statthalter Hans Lorenz (41) b ...
19 / 10
Das Wahlergebnis hat uns bewogen, uns der spannenden Frage zu wid ...
19 / 10
Eine deutliche Zunahme erlebten die Pkw-Tageszulassungen in den e ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 118   Magazine 117   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple