Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
09
2017


Es wird kein schlechtes Jahr

Gewerbe

Auf die "Dauerbrenner" in der Werkstattausrüstung wie Diagnose oder Hebetechnik ist Verlass, zusätzlich springt die Nachfrage bei aktuellen Themen an.


Über eine gute Auftragslage freut sich Johann Rössler von Birner. "Das Thema Scheinwerfereinstellung zieht an, getrieben von LED-Matrix-Technologie. Da haben Karosseriebetriebe und Werkstätten, die §-57a-Überprüfungen anbieten, Investitionsbedarf." Nach wie vor sind Diagnosegeräte Nr. 1 bei Birner; verkauft werden Geräte von Bosch, Hella Gutmann sowie Herth+Buss. Auch die Hochvoltschulungen der Birner Akademie bleiben stark nachgefragt.

Vor allem dank einiger Aufträge für vollständige Neueinrichtungen von Werkstätten liegt man bei Derendinger laut Thomas Posch etwa 30 Prozent über dem Vorjahr. "Der Bereich Hebetechnik läuft besonders gut; hier punkten wir mit unseren Quality Brands wie Nussbaum oder Rotary", so Posch. Auch er erwähnt eine steigende Nachfrage nach LED-Einstellgeräten. Bei diesen haben Werkstätten die Wahl zwischen analogen und teureren, digitalen Modellen, die sich updaten lassen.

Jammern auf hohem Niveau

Nicht unzufrieden klingt Wernfried Horn, Prokurist bei Kastner, wenn er sagt: "Wir jammern heuer auf hohem Niveau."Über außergewöhnliche Zuwächse mit bisher über 20 verkauften Stücken freut er sich im Bereich Lkw-Fertigmontagegruben. Auch im Bereich Lackierkabinen erwartet Horn deutliche Zuwächse; einerseits würden Kabinen aus den 1970erund 1980er-Jahren erneuert, andererseits dehnen Werkstätten ihre Tätigkeitsfelder aus.

Zufrieden mit der Nachfrage bei Hebetechnik ist Gernot Riegler von WM-Trost, wo neue Arbeitsplätze den Absatz steigern. In der Klimawartung ist die Nachfrage nach Geräten für R1234yf steigend. Hier besteht ein großer Aufholbedarf, aber erst langsam kommen Fahrzeuge mit dem neuen Klimagas auch in die freie Werkstatt, die ja die Hauptklientel für WM Trost ist. Noch länger wird dies wegendes noch schwachen Bedarfs im Bereich Kalibrierung dauern. (KAT)








14 / 12
Während sich die Zahl der Insolvenzen in Österreich insgesamt r ...
13 / 12
Mit erwarteten 1.025.000 verkauften Fahrzeugen in 27 Ländern war ...
14 / 12
Komm.-Rat Anton Bucek hat eine neue Funktion: Er war „Mister Un ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 124   Magazine 123   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple