Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
09
2017


Lunzer Wellenklänge

Gewerbe

Welche Einladungen darf der Chefsachverständige des Versicherungsverbandes annehmen?


Einmal jährlich zieht Werner Bauer - Chefsachverständiger des Versicherungsverbandes - quer durch die Lande, um dem sogenannten "Fußvolk" (das sind gebundene Schadensbegutachter ebenso wie die mehr oder minder freien Kfz-Sachverständigen) die neuesten Versicherungsrichtlinien zu erläutern.

Gern gesehener Gast ist er da auch beim Sachverständigen-Büro des Komm.-Rat Ernst Stibl, wenn ihn dieser zum jährlichen Musikfestival "Wellenklänge" an den Lunzer See lädt. Mit Gattin und Übernachtung -schließlich will sich Stibl als größter Diskonter unter den Kfz-Sachverständigen und wohlbestallter Sponsor der "Wellenklänge" bei seinen Auftraggebern in der Versicherungswirtschaft nicht kleinlich zeigen.

In Deutschland gibt es strenge Regeln

Vielleicht trägt Bauer bei seinen alljährlichen Schulungen einmal die Richtlinien des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft vor: Da dürfen Einladungen "ohne dienstlichen Charakter grundsätzlich nicht angenommen werden". Das gilt für alle Theater-,Konzert-oder Sportveranstaltungen. (RED)








21 / 09
Plötzlich packt einer eine diffuse Dieselstudie aus, in der uns ...
21 / 09
In seiner Masterarbeit des Executive MBA der Fachhochschule Kufst ...
25 / 09
Im Vorfeld des 2. „Dieselgipfel“, am 26. September 2017, sind ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 116   Magazine 115   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple