Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
08
2017


LEBENSRETTER AM HALS

Diverses

372. 000 Menschen ertrinken weltweit pro Jahr, davon 140.


000 Kinder unter 15 Jahren. Das ergab der "Global Report on drowning" der WHO. Ein Start-up aus dem Süden Deutschlands will das Schwimmen sicherer machen und bringt mit der Schwimmhilfe "Ploota" die erste sensorgesteuerte Auftriebshilfe auf den Markt. Das Prinzip ist einfach: Nach 30 Sekunden unter Wasser - so lang kann ein Mensch im Durchschnitt die Luft anhalten - werden die beiden integriertenSchwimmkörper ausgelöst und durch eine CO2-Kartusche befüllt. Info: www.ploota.de








24 / 11
Nach rund 7 Jahren im ATEV-Einkaufsverband wechselt Autobedarf Ka ...
23 / 11
Die Zukunft liegt in der Vergangenheit: Tirols Kira Grünberg wir ...
23 / 11
Nachdem Mag. Stefan Kappacher die Geschäftsführung von FCA Aust ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 121   Magazine 120   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple