Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
07
2017


Da ist die Luft draußen

Diverses

Die Rad-Reifen-Kombination der Zukunft ist laut einer Studie von Michelin luftlos, langlebig und aus abbaubaren Materialien entsprechend umweltschonend.


Die Mobilität sieht man bei Michelin zwar als fixen Bestandteil des menschlichen Fortschritts, gleichzeitig muss sie aber sicherer, effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden. So ist auch die Rad-Reifen-Kombination der Zukunft umweltschonend sowie pannen-und verschleißresistent.

Die Verschmelzung von Rad und Reifen Die Grundidee sieht die Verschmelzung von Rad und Reifen vor, die technische Basis bildet eine biologisch abbaubare Lauffläche, die bei Bedarf im 3-D-Printverfahren erneuert werden kann. Das Rad ist damit für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeuges ausgelegt.

Der Federungskomfort des luftlosen und damit pannenresistenten Reifens bildet eine bionische Wabenstruktur, die nach außen hin größere Zwischenräume bildet. Nahe der Radnabe werden die Hohlräume auf ein Minimum reduziert und erhöhen die nötige Steifigkeit.- -(GEW)








21 / 09
Plötzlich packt einer eine diffuse Dieselstudie aus, in der uns ...
21 / 09
In seiner Masterarbeit des Executive MBA der Fachhochschule Kufst ...
25 / 09
Im Vorfeld des 2. „Dieselgipfel“, am 26. September 2017, sind ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 116   Magazine 115   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple