Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
07
2017


Günstig, lieferfähig und jetzt ausgezeichnet

Diverses

Mit dem Altrust hat Apollo im vergangenen Jahr einen neuen C-Reifen vorgestellt, der nun im Reifentest von promobil als bestes Modell unter zahlreichen Top-Marken gewertet wurde.


Das C-Segment ist ein ebenso schwieriges wie wichtiges", weiß Harald Kilzer, Geschäftsführer Apollo Vredestein in Österreich, über das Geschäft mit Reifen für Commercial-Fahrzeuge, also Transporter. Wichtig, weil durch die steigende Zahl an Paket-und Zustelldiensten dieser Markt generell wächst und weil diese Unternehmer aufgrund des Wettbewerbsdrucks natürlich sehr preissensibel sind. Gleichzeitig muss die Laufleistung stimmen und auch die Qualität, also die Haftung ist bei den stark beladenen und auch bei widrigen Wetterverhältnissen eingesetzten Fahrzeugen sehr wichtig. Mit dem Altrust ist Apollo angetreten, um genau diese Anforderungen zu erfüllen. Für die Entwicklung des Modells kam daher die gesamte Kompetenz von Apollo Vredestein im Nutzfahrzeugbereich zum Einsatz. Größter Wert wurde dabei auf Sicherheit und Lebensdauer gelegt. "Dank gleichmäßiger Druckverteilung und verstärktem Bordsteinschutz bietet der Apollo Altrust eine herausragende Haltbarkeit und verbessert darüber hinaus den Kraftstoffverbrauch mit einer hochmodernen Laufflächenund Basismischung sowie einem optimierten Profil", erklärt Kilzer. Eine runde Auflagefläche sorgt zudem für besseren Schutz vor Aquaplaning, ein steiferes Laufflächenprofil für stabileres Bremsverhalten.

Unabhängiger Vergleichstest Den Beweis für die erwähnten Eigenschaften müssen letztlich unabhängige Tests liefern und so ist man bei Apollo Vredestein über den jüngsten Vergleich der deutschen Fachzeitschrift promobil sehr erfreut. Zwar sind die Wohnmobilfahrer als Zielgruppe von promobil nicht sointensiv unterwegs wie Paketdienste, die Qualität muss aber auf beiden Fahrzeugkategorien stimmen. Für einen optimalen Überblick überprüft promobil im jährlichen Sommerreifentest 14 Kriterien. Das beeindruckende Ergebnis: Als günstigster Reifen im Test feiert der Apollo Altrust einen überlegenen Sieg. In 8 Kategorien liefert er die besten Ergebnisse, in den 6 weiteren Disziplinen ist er als Zweitplatzierter ebenfalls ganz vorn mit dabei. Beim Gesamturteil attestieren die Fachleute dem Altrust "sehr gute Haftung in Kurven auf nassem Untergrund, eine hohe Aquaplaning-Sicherheit, Pkw-ähnliche Fahreigenschaften und kurze Bremswege auf trockenem Asphalt."

Volle Lieferfähigkeit "Damit bekommen unsere Händler den offensichtlich besten Reifen mit dem gleichzeitig günstigsten Preis", freut sich Kilzer. Neben dem nachgewiesen perfekten Preis-Leistungs-Verhältnis nennt Kilzer noch einen weiteren Vorteil des Apollo Altrust. "Wie die Reifenfachhändler wissen, gibt es in diesem Segment immer wieder Lieferengpässe. Das führt natürlich gerade in diesem Transportergeschäft, wo jede Stunde Stehzeit bares Geld kostet, zu hoher Unzufriedenheit bei den Kunden. Wir haben beim Apollo Altrust ein gefülltes Lager und eine sehr hohe Lieferfähigkeit." (GEW)








21 / 09
Plötzlich packt einer eine diffuse Dieselstudie aus, in der uns ...
21 / 09
In seiner Masterarbeit des Executive MBA der Fachhochschule Kufst ...
25 / 09
Im Vorfeld des 2. „Dieselgipfel“, am 26. September 2017, sind ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 116   Magazine 115   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple