Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
07
2017


Gehobene Verhältnisse

Wirtschaft

Die richtige Hebebühne ist entscheidend für effiziente Arbeit in der Werkstätte. Wir haben bei Händlern und Herstellern nachgefragt, was sich am Markt für die starken Helfer tut - von mehr Flexibilität bis hin zur Internet-Verbindung.


Flexibilität ist Programm. Mit der Herkules Airgomatic 3213 bringt der deutsche Hersteller Herkules Hebetechnik einen Nachfolger für die beiden Vorgängermodelle HLS 1600 und HLS 3200 mit einer Tragkraft von 3,2 t und einer Hubhöhe von 1,30 m heraus. "Damit erreichen wir einen nochmals erweiterten Einsatzbereich für den Anwender und bieten ein noch flexibleres Produkt", so Geschäftsführer Dirk Meinzer. Die Bühne kann wahlweise auf dem Boden oder bodeneben in Hallenboden bzw. Gitterberostung installiert werden, des Weiteren ist neben der HLS-Standardausführung auch die DUO-Ausführung für radfreies Anheben erhältlich. Aufgrund des rein pneumatischen Antriebs ohne hydraulische und elektrische Komponenten ist die Bühne auch in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzbar.

Mit neuen Kunden im Plus

Thomas Posch von Derendinger ist zufrieden mit dem Hebetechnik-Bereich. "2017 verspricht ein sehr gutes Jahr zu werden. Einerseits richten wir einige neue Werkstätten etwa in Salzburg, Wien oder Oberösterreich ein, andererseits machen die neuen Assistenzsysteme Investitionen nötig. Wir rechnen im Hebetechnik-Bereich mit einem Plus von 30 Prozent für das laufende Jahr. Auch unsere Garantiepakete sind gefragt." Mit einem Absatz von über 200 Stück pro Jahr ist Derendinger einer der größten Anbieter am österreichischen Markt. Das breite Portfolio mit den Herstellern Nussbaum, Rotary, Ravaglioli und Herrmann zielt sowohl auf freie als auch auf Markenwerkstätten.

Geschäft mit Neuentwicklungen Als klassisches "Austauschgeschäft" mit einer kurzen, mittlerweile abgeflachten Spitze im Anschluss an die AutoZum beschreibt Komm.-Rat Ing. Christian Brachmann von Siems&Klein das laufende Geschäft mit der Hebetechnik. Hauptprodukt von Siems&Klein sind Hebebühnen von Nussbaum, die mit der HyperFlow-Technologie einen der jüngsten technischen Höhepunkte setzten. Maha-Bühnen punkten mit Internet-Connectivity und können durch Service-Warnungen auf sich anbahnende Defekte aufmerksam machen. Diese "Internet of Things"- Anwendung ist derzeit einzigartigam Markt.

Stabiler Markt Bei WM Trost präsentiert sich der Markt als stabil. Wie Gernot Riegler anmerkt, sind aufgrund der baulichen Vorteile 2-Säulen-Hebebühnen sehr gefragt, Hersteller wie Nussbaum und Rotary zählen zu den beliebtesten Produkten im Sortiment. "Auch die Eigenmarke Monochrom bieten wir nach wie vor an", sagt Riegler.(KAT)








19 / 09
Eine Studiengemeinschaft aus Norwegen und Schweden mit „österr ...
16 / 09
Der seit knapp 120 Jahren existierende ARBÖ feierte am 16. Septe ...
16 / 09
Der ehemalige ARBÖ-Technikchef Dipl.-Ing. Diether Wlaka bedauert ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple