Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2017


Den Neubau gäbe es sonst gar nicht

Diverses

In Krottendorf bei Graz beweisen Werner Jost und sein Team täglich höchste Qualität bei Arbeit und Kundenbetreuung. Dabei wird das Unternehmen seit 30 Jahren von Spies Hecker begleitet, seit 15 Jahren wird die Identica-Partnerschaft gelebt.


Ohne Identica würde es diesen Standort gar nicht geben", erklärt Werner Jost bei der Betriebsführung. "Wir sind seit 1987 Kunde von Spies Hecker. Als Peter Kalina Anfang 2000 mit einem Konzept für Fuhrparks zu mir gekommen ist, haben wir uns für den kompletten Neubau eines eigenen Karosseriebetriebes entschieden", so Jost über den Standort in Krottendorf-Gaisfeld. Der Malereibereich und die mittlerweile ebenfalls erfolgreiche Industrielackierung sind am Stammsitz in Ligist geblieben.

An der Planung und Umsetzung des neuen Gebäudes war Spies Hecker, vor allem mit Franz Mayer, maßgeblich beteiligt, ehe 2002 einer der ersten österreichischen Identica-Betriebe eröffnet wurde. Mit der Erfüllung sehr vieler Kundenansprüche: überdachte Parkplätze, einheitliche Kleidung der Mitarbeiter, Leitsysteme und natürlich die Identica-Fassade. Damals war es schließlich noch nicht üblich, dass freie Karosseriebetriebe so professionell auftreten, die Autohäuser waren damals die Messlatte. "Heute liegen wir bereits vorn", so Jost selbstsicher: "Wir machen uns schon darüber Gedanken, wie der Kunde zu uns herkommt."

Den Nachwuchs in der Schule abholen

Mit der Umsetzung eines Konzeptes wie Identica ist es natürlich nicht getan, es muss gelebt werden. "Wir haben immer die Mitarbeiter mitgenommen", erklärt Jost seine Philosophie. Das Team ist entscheidend und die langjährigen Mitarbeiter sicher eines der Erfolgsrezepte der Firma Jost. "Bei 48 Mitarbeitern bilden wir immer 5 bis 6 Lehrlinge aus, die alle im Betrieb bleiben können und das auch tun", so der Firmenchef stolz.

Dazu wartet Jost freilich nicht zuhause, bis die jungen Leute an die Tür klopfen. "Wir gehen in Pflichtschulen, Landwirtschaftsschulen und auch höhere Schulen, um über unseren Beruf und unseren Betrieb zu informieren und die jungen Menschen dort abzuholen", so Jost. Mit dem erfahrenen, familiären Team schafft er die entscheidenden Leistungen: die persönliche Betreuung, die termingerechte Arbeit und die Qualität.

Wachstum dank Lack-Partner

An der permanenten Steigerung und Verbesserung des Karosseriegeschäftes hat -neben der konsequenten Technikorientierung von Jost -auch Spies Hecker einen großen Anteil: "So konnten wir zuletzt mit den neuen Produkten wie Speed Füller und Speed Klarlack unseren Durchsatz bei gleicher Qualität um 20 Prozent steigern." Krisztina Mátrai, Vertriebsleiterin bei Spies Hecker, gibt das Kompliment zurück: "Die Firma Jost ist sicher ein Vorreiter im technischen Bereich und für uns auch zukunftsweisend. Schon oft waren mit neuen Produkten zuerst hier, um die Meinung einzuholen. Und wir werden vermutlich auch mit der Digitalisierung unserer Systems hier einen Pilotpartner finden."

Als Identica-Partner ist Jost heute auch Teil des neuen Automotive Repair Network (ARN) von Axalta. "Damit sind wir andere Systemen um Hauslängen voraus", ist Jost überzeugt. "Als einzelner Betrieb hat man bei den Fuhrparks keine Chance. Der Großkunde braucht Flächendeckung.""Unser Ziel ist es, unseren Partnern bei Großabnehmern zu helfen", erklärt Andreas Auer, Axalta-Marketingleiter.








17 / 08
Mit welcher Vehemenz und Rücksichtslosigkeit vor allem die (deut ...
17 / 08
Im Vorfeld des Dieselgipfels warnt Günther Kerle, Sprecher der ...
17 / 08
Wenn zwar auch nicht behauptet, bittet die Robert Bosch AG/Wien u ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple