Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2017


Frostige Zeiten

Gewerbe

Sobald es draußen wärmer wird, soll es im Auto wieder kühler werden. Damit diese Kundenerwartung erfüllt werden kann, ist ein professionelles Klimaservice nötig.


Die Werkstattausrüster bieten dafür entsprechende Lösungen, die entweder für das mittlerweile nicht mehr in Neuwagen eingesetzte Kältemittel R134a oder für die neue Lösung mit R1234yf angeboten werden. Darüber hinaus sind auch Kombi- und Dual-Varianten mit verschiedenen Technologien im Angebot. Auch für dieKlimaanlagen mit CO2, die aktuell erst bei Mercedes-Benz im Einsatz sind, hat der Markt schon Servicegeräte im Angebot.

Gesetzlich vorgeschriebene Klimaschulungen

Als Spezialist für Werkstattausrüstung hat Kastner ein entsprechendes Angebot an Klimaservicegeräten. Neben dem AVL Ditest ADS310, das speziell für die neuen CO2-Klimaanlagen entwickelt und von Mercedes-Benz bereits freigegeben wurde, ist ein weiteres, spezielles Gerät im Sortiment: Das ECK-Twin-Pro verfügt über zwei separate Kompressoren für R124a und HFO1234yf und bietet damit die effizienteste Lösung einer Dual-Gas-Service-Anlage.

Seit 2010 müssen Facharbeiter, die fluorierte Treibhausgase aus Kfz-Klimaanlagen rückgewinnen, entsprechend geschult sein. Die Firma Kastner ist für die Durchführung dieser Kurse bei der Wirtschaftskammer gelistet und bietet rechtzeitig zur Klimasaison mehrere Termine. Die Schulung dauert jeweils von 9 bis16 Uhr. Details gibt es direkt bei der Firma Kastner:

Rankweil: 25. April

Innsbruck: 26. April

Graz: 27. April

Judenburg: 28. April

Brunn: 3. Mai

Rundum-Paket fürs Klimaservice

Mit einem technischen Support für den reibungslosen Klima-Check positioniert sich Behr Hella als Partner der Werkstätte. Denn die Klimaprofis liefern nicht nur Ersatzteil- und Serviceteile, sondern auch technisches Wissen in Form von Anleitungen, Videos und Broschüren. Gleichzeitig ist Behr Hella auch hinsichtlich Marketing aktiv und hilft den Werkstätten, die Kunden auf den Klima-Check aufmerksam zu machen. Dazu werden den Betrieben Außenbanner, Poster, Flyer und kleine Aufsteller zur Verfügung gestellt.

Je nach Anforderung

Snapon Equipment Austria bietetüber seine Händlerpartner ein maßgeschneidertes Angebot an Klimaservicegeräten der Marke Sun für den österreichischen Markt an. "Die Geräte der Kool Kare Blizzard Serie heißen Q Tech 3 und sind als Breeze, Standard und Pro-Ausführung sowohl für R134a auch für 1234yf erhältlich", erklärtOperations-Manager Austria Hannes Krell. Im Bereich Dual-Gas kann Sun ebenso ein beliebtes Modell liefern für den Autobus- und Lkw-Sektor. "Alle Geräte der Pro Serie haben serienmäßig ein Desinfektionskit und für alle Modelle ist ein Spülkit verfügbar", ergänzt Krell.








17 / 08
Mit welcher Vehemenz und Rücksichtslosigkeit vor allem die (deut ...
17 / 08
Im Vorfeld des Dieselgipfels warnt Günther Kerle, Sprecher der ...
17 / 08
Wenn zwar auch nicht behauptet, bittet die Robert Bosch AG/Wien u ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple