Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
03
2017


Das Kupplungspfand hat ausgedient

Gewerbe

Schaeffl er hat nun unter anderem inÖsterreich die Pfandberechnung von Altteilen für Lkw-Kupplungen der Marke LuK eingestellt. Wie der Vollsortimenter im Automotive Aftermarket erklärt, sei das Ziel, seine Kunden vom administrativen Aufwand zu entlasten.


Bisher konnte beim Kauf einer neuen Lkw-Kupplung das alte, ausgebaute Teilüber den Großhandel an Schaeffler zurückgeschickt werden; der Preis dafür wurde dann auf dem Kundenkonto vermerkt und nach anschließender Überprüfung anhand einer Reihe technischer Mindestanforderungen eine Gutschrift ausgestellt. Die Rückführung alter und gebrauchter Lkw-Teile wie Kupplungsdruckplatten und Kupplungsscheiben gegen die Erstattung eines Pfandwertes ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern im Aftermarket allgemein gängige Praxis.

Ausgleichsmöglichkeit für frühere Warenbezüge

Schaeffler berechnet in Deutschland,Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg seit Jahresbeginn keine Lkw-Kupplungsaltteile mehr, weil dieser Prozess, "für Hersteller wie auch seine Kunden sehr kosten-und zeitintensiv war", so der Produzent von LuK. Noch bis 30. Juni 2017 könnten Kunden jedoch Altteilebelastungen aus vorherigen Warenbezügen durch Rückführung ausgleichen. Schaeffler betont, dass bei LuK-Lkw-Kupplungen die Verringerung der Betriebskosten, erhöhte Produktlebensdauer und längere Serviceintervalle das Ziel seien. Häufig erreichten LuK-Kupplungen im Verteilerverkehr Laufleistungen über600.000, im Fernverkehr über 1 Million Kilometer. Als Entwicklungspartner der Fahrzeughersteller biete Schaeffler das volle Kupplungsprogramm in Erstausrüstungsqualität - von Ein-über Zweischeiben- bis hin zu selbstnachstellenden TAC-Kupplungen.








17 / 08
Mit welcher Vehemenz und Rücksichtslosigkeit vor allem die (deut ...
17 / 08
Im Vorfeld des Dieselgipfels warnt Günther Kerle, Sprecher der ...
17 / 08
Wenn zwar auch nicht behauptet, bittet die Robert Bosch AG/Wien u ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple