Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
03
2017


Der Schlüssel zum Markt

Handel

Punkto Internetvertrieb heute gut aufgestellt zu sein, ist unverzichtbar: Jeder Importeur, der seine Produkte dort attraktiv präsentiert, hat junge wie alte Kunden. Kommen die dann zum "Anprobieren" des Autos in den Schauraum und bemerken, dass der Attraktive aus dem Internet doch nicht so richtig passen würde, ist der Mensch wichtig, will man den Kunden nicht gleich verlieren.


Das haben die meisten Hersteller auch bereits erkannt.

Ihr Lamentoüber die Vertriebskosten des Handels ist leiser geworden, nicht nur seit der die Aktionsrabatte wesentlich mitträgt. Und wer sonst lässt die Marke um sein eigenes Geld strahlen wie die Standards vorschreiben, wer repariert bei immer länger werdenden Garantiezeiten zum Rabatt-Tarif? Den Schlüssel zum Kunden halten alle in der Hand: Hersteller, Handel und Werkstatt.








17 / 08
Mit welcher Vehemenz und Rücksichtslosigkeit vor allem die (deut ...
17 / 08
Im Vorfeld des Dieselgipfels warnt Günther Kerle, Sprecher der ...
17 / 08
Wenn zwar auch nicht behauptet, bittet die Robert Bosch AG/Wien u ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple