Advertisement

Advertisement

Huch: Der Branchenzustand verschlechtert sich

Huch: Der Branchenzustand verschlechtert sich

Im Juli fade Auftragsverläufe und im August regnete es den meisten Kfz-Betrieben ordentlich rein. Pessimisten sprechen von bis zu 20%, Optimisten von unter 10% Umsatzeinbruch zum Vorjahr. Jetzt hoffen die Auguren auf das 4. Quartal und auf einen starken Winterbeginn, um das Ergebnis 2014 auf einem erträglichen Maß abzufangen. Der Neuwagenhandel wird dennoch auf weiterhin 300.000 Jahresneuzulasssungen prognostiziert.

Erfahren Sie mehr
Schwarze Zahlen im Halbjahr

Schwarze Zahlen im Halbjahr

„Unsere Strategie geht auf“, freut sich das Management der Autobank: Während im ersten Halbjahr 2013 ein Verlust von 104.000 Euro erwirtschaftet worden war, stand heuer ein positives Betriebsergebnis von 378.000 Euro in den Büchern.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Advertisement

Letzte Videos

Zu Besuch bei SEDA

Zu Besuch bei SEDA

Besuch einer Berufsschulklasse bei SEDA Umwelttechnik.
Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Michael Gawander, Head of Motornetzwerk von Willhaben, im Interview über die veränderten Nutzer-Gewohnheiten und -Erwartungen und wie der Handel sowie die Branche darauf reagiert.

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK