Advertisement

Advertisement

Kammerumlage: Sind die Lasten gerecht verteilt?

Kammerumlage: Sind die Lasten gerecht verteilt?

Sinkende Margen, verschärfte Auflagen und schleppende Geschäfte liegen dem Autohandel schwer im Magen. Der Kostendruck auf die Betriebe steigt und auch verpflichtende Abgaben wie etwa jene an die WKO stehen dabei im Fokus. Wie der aktuelle Fall eines Händlers ("Thema" auf den Seiten 12/13) zeigt, fühlen sich diese auch ungerecht behandelt: Während der Autohandel die Kammerumlage 1 (KU 1), also 0,3 Prozent der Vorsteuersumme, abliefern muss, gelten für importeurseigene Betriebe offenbar andere Regeln. Gerecht oder ungerecht?

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Starkes Minus in einigen Ländern

Starkes Minus in einigen Ländern

Es sind durchaus dramatische Zahlen, die uns bei den Neuzulassungen aus einigen Bundesländern erreichten: Obwohl Importeure und Händler mit viel Nachdruck versuchten, ihre Fahrzeuge zu verkaufen, gab es beispielsweise in Oberösterreich im November ein Minus von 14,07 Prozent. Auch in Salzburg (-12,90 Prozent), Kärnten (-11,89 Prozent) und der Steiermark (-10,84 Prozent) waren dieRückgänge zweistellig, weil vor allem die Privatkunden weniger Neuwagen kauften als im November 2013.

Advertisement

Kein Grund zum Feiern

Kein Grund zum Feiern

Im Bereich Transportmittel/Kfz wurde - entgegen demösterreichweiten Trend - ein leichter Anstieg der Firmenpleiten registriert. Angesichts trüber Konjunkturaussichten wird wohl auch 2015 ein schwieriges Jahr.

Erfahren Sie mehr

Letzte Videos

Zu Besuch bei SEDA

Zu Besuch bei SEDA

Besuch einer Berufsschulklasse bei SEDA Umwelttechnik.
Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Michael Gawander, Head of Motornetzwerk von Willhaben, im Interview über die veränderten Nutzer-Gewohnheiten und -Erwartungen und wie der Handel sowie die Branche darauf reagiert.

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK