Advertisement

Advertisement

BMW Group baut in Salzburg neu

BMW Group baut in Salzburg neu

25 bis 30 Millionen Euro investiert die BMW Group Austria in den Standort Salzburg. Da die Region Mittel-und Südosteuropa, die von Salzburg aus betreut wird, immer wichtiger wird, werden zu den bestehenden 500 Arbeitsplätzen weitere geschaffen.

Erfahren Sie mehr
Porsche-Tochter vertreibt Stromspeicher von Kreisel

Porsche-Tochter vertreibt Stromspeicher von Kreisel

Mittelfristig will die Porsche Holding 30 ihrer Retail-Betriebe inÖsterreich mit den von Kreisel Electric (Freistadt) entwickelten Schnellladestationen ausstatten und per Photovoltaik betreiben. Darüber hinaus hat sich die Porsche-Tochter Allmobil GmbH die Vertriebsrechte für die Speicher gesichert.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Chevrolet als Sieger

Chevrolet als Sieger

Ende 2013 hat sich der GM-Konzern zugunsten von Opel von Chevrolet verabschiedet. Alle Händler bekamen den blauen Brief - und ein kleines finanzielles Trostpflaster, sollten sie vorzeitig einvernehmlich aus dem Chevrolet-Geschäft aussteigen. Für jene, die Chevrolet nur als Zweitmarke führten, war das akzeptabel. Vor allem, wenn sie den Umsatzverlust mit steigenden Opel-Verkäufen ausgleichen konnten. Bei Christoph Mussger war das anders, denn er hatte voll auf Chevrolet gesetzt. Im Kampf um eine adäquate Abfertigung bei Gericht hat er alles verloren.

Advertisement

Tire Cologne gut gebucht

Tire Cologne gut gebucht

Bereits 18 Monate vor ihrer Premiere ist die Tire Cologne zu 60 Prozent ausgelastet: Sieht man von Hankook ab, wo noch Planungsgespräche laufen, haben laut Angaben der Veranstalter bereits 9 der 10 größten Reifenhersteller ihre Standflächen für Köln gebucht -nämlich Bridgestone, Michelin, Goodyear, Continental, Pirelli, Sumitomo/Falken, Yokohama, Maxxis und Giti. Im Vergleich mit der Vorgängerveranstaltung, der Reifenmesse Essen, sind die Stände in Köln zum Teil bis zu 50 Prozent größer.

Erfahren Sie mehr

Letzte Videos

Zu Besuch bei SEDA

Zu Besuch bei SEDA

Besuch einer Berufsschulklasse bei SEDA Umwelttechnik.
Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Michael Gawander, Head of Motornetzwerk von Willhaben, im Interview über die veränderten Nutzer-Gewohnheiten und -Erwartungen und wie der Handel sowie die Branche darauf reagiert.

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK