Wie wird das Auto der Zukunft?

Wie wird das Auto der Zukunft?

Am besten fragen wir dazu unsere Politiker, denn die führen uns tagtäglich vor, wie sie sich die Auto-Zukunft vorstellen. Ärgerlich für sie, dass dabei das Wahlvolk noch nicht so richtig mitmacht.

Peugeot will Marktanteil in Linz steigern

Peugeot will Marktanteil in Linz steigern

Ab Mitte des Jahres wird die Peugeot Autohaus GmbH/Linz-Leonding ein weiteres Haus am ehemaligen Standort der insolventen CCL in der Industriezeile eröffnen. Clemens Gradischnig, künftig Leiter beider Standorte, erklärt: "Mit Peugeot und Suzuki werden wir als Haupthändler starten.

Pruckner heißt jetzt offiziell Kirchhoff Mobility

Pruckner heißt jetzt offiziell Kirchhoff Mobility

Nach Abschluss aller behördlichen Verfahren ist die Umbenennung der früheren Pruckner Rehatechnik GmbH in Kirchhoff Mobility Austria GmbH nun offiziell. Als autorisierter Porsche-Austria-Partner baut das Unternehmen seit 35 Jahren Fahrzeuge für Menschen mit Behinderung um.

Advertisement

Advertisement

Advertisement

KMU sieht Investitionen

KMU sieht Investitionen

Die Konjunkturbeobachtung der KMU Forschung Austria zeigt, dass heuer 44 Prozent der Gewerbe-und Handwerksbetriebe Investitionen planen: 22 Prozent wollen höhere, 10 Prozent ähnlich hohe und 12 Prozent geringere Investitionen tätigen als 2016. 61 Prozent der Betriebe befürchten heuer Beeinträchtigungen bei der Geschäftstätigkeit aufgrund der Preiskonkurrenz, 27 Prozent sehen Schwierigkeiten aufgrund eines Fachkräftemangels, 15 Prozent durch Lehrlingsmangel, 9 Prozent durch fehlendes Risikooder Eigenkapital und 8 Prozent erwarten Schwierigkeiten bei der Kreditaufnahme.

A&W Wissen

AUTO&Wirtschaft

GW-Seminar in Salzburg

Am 3. und 4. November bietet der TÜV SÜD in Salzburg die nächste Gelegenheit zur Weiterbildung im Gebrauchtwagen-Management.

AUTO&Wirtschaft

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

AUTO&Wirtschaft

"Es war höchste Zeit!"

Die seit 2015 bestehende Richtlinie zum Arbeiten mit Hochvolt-Systemen bei Autos wurde erneuert und um zusätzliche Berufsgruppen ergänzt.

Advertisement

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK