Was bringt der Herbst?

Was bringt der Herbst?

Der Sommer ist vorüber, und die Neuzulassungen in Österreich lagen nach sieben Monaten um 7,87 Prozent über jenen von 2016. Auch im Gebrauchtwagenbereich sieht es gut aus. Doch wie werden sich die diversen Umweltprämien für alte Dieselfahrzeuge auswirken? Man darf gespannt sein!

Technik-Partner für alt und jung

Technik-Partner für alt und jung

Messtechnik-und Diagnose-Spezialist AVL Ditest ist langjähriger Technikpartner der Ennstal Classic. Auch bei der 25. "Ennstal" war man mit dabei.

Standesvertreter par excellence

Standesvertreter par excellence

Zum Anlass des 80. Geburtstages von Ing. Josef Schirak rücken wir die persönliche Notiz von Professor Hannes Brachat ins Blatt. Ein Branchenbegleiter voll mit Glaubwürdigkeit in seinen Worten.

Advertisement

Advertisement

Im Verschiss

Im Verschiss

"920 Stickoxid-Tote pro Jahr, Kinder besonders gefährdet" - "Hysterische Kampagne gegen Diesel-Pkw" - "Schamlose Konzerne" -"Grüne Verkehrspolitik Schuld an Emissionen" Was lernen wir aus diesen Sagern, außer dass es kein Stoßgebet ist, wenn sich ein Wiener Automobilist angesichts einer roten Ampel ein "Oh, Maria!" entringt? Richtig: Es ist Vorwahlherbst, die PR-Hackln fliegen tief -natürlich auch in Sachen Diesel-Debatte. (Konflikt? Skandal? Armageddon?) Während wir darauf warten, dass irgendwer das Problem löst, sorgt es für Kurzweil, wenn den PR-Profis ein Sager auskommt, den sie im Nachhinein lieber stecken gelassen hätten.

Advertisement

A&W Wissen

Bekanntes Trio, neue Verantwortung

GW-Seminar in Salzburg

Am 3. und 4. November bietet der TÜV SÜD in Salzburg die nächste Gelegenheit zur Weiterbildung im Gebrauchtwagen-Management.

Bekanntes Trio, neue Verantwortung

Newsletter, die auch gelesen werden!

Newsletter Marketing ist ein unterschätztes Marketing-Tool im Autohaus. Auf keinem anderen Kanal kann man besser segmentieren, skalieren und den Kunden persönlich ansprechen. Wir geben Tipps, die zum Erfolg führen.

Bekanntes Trio, neue Verantwortung

"Es war höchste Zeit!"

Die seit 2015 bestehende Richtlinie zum Arbeiten mit Hochvolt-Systemen bei Autos wurde erneuert und um zusätzliche Berufsgruppen ergänzt.

Advertisement

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK