Advertisement

Advertisement

Prozess geht weiter

Prozess geht weiter

Im Oktober 2017 soll der Prozess gegen Jürgen Schuster, ehemaliger Geschäftsführer der insolventen Schuster Sport&Classiccar GmbH, am Landesgericht Wels fortgesetzt werden, wie eine Sprecherin mitteilte.

.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diesel, Elektro und kein Ende

Diesel, Elektro und kein Ende

Prof. Dr. Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft in Nürtingen-Geislingen (D), analysiert exklusiv für "AUTO & Wirtschaft" die Dieseldiskussion: Jetzt also auch noch eine Elektroquote! Nicht die Bürger, sondern der Staat soll bestimmen, wie viele Elektroautos künftig gekauft werden? Müssen wir also auch bald mit einer Fleischquote rechnen, mit der festgelegt wird, wie viel Rind-,Kalb- und Schweinefleisch künftig verkauft werden darf? Oder wie wäre es mit einer Weinquote, die den Winzern vorschreibt wie viel Rot-, Weiß-und Roséwein sie zu verkaufen haben? Wer bei der Elektroquote auf das chinesische "Vorbild" verweist, sollte nicht vergessen: China ist ein Ein-Parteien-Staat, manche sagen auch eine Diktatur. Wollen wir in den europäischen Demokratien zu Lenkungsmechanismen zurückgreifen, von denen wir alle gehofft haben, dass sie nach dem Fall des Eisernen Vorhangs endgültig ausgedient hätten? Wollen wir ein Quotensystem einführen, das nicht nur ordnungspolitisch bedenklich ist, sondern auch ins Chaos führen würde, weil für eine massenhafte Ausbreitung von Elektroautos bislang weder die energiepolitischen noch infrastrukturellen Voraussetzungen vorhanden sind? So würde die Energieverteilung in vielen Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden komplett zusammenbrechen , wenn plötzlich mehrere Elektroautos gleichzeitig an die Steckdose gingen.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK