Advertisement

Advertisement

Zukunft in der Schillingstraße

Zukunft in der Schillingstraße

Gernot Keusch investiert insgesamt bis zu 25 Millionen Euro in einen neuen Standort in Wien-Donaustadt: Spätestens 2021 will der Ingenieur aus der Autohändlerfamilie Keusch sein neues Mehrmarken-Autohaus in Wien-Donaustadt, Schillingstraße 4 (Ecke Rautenweg), eröffnen, wohin er in der Folge auch seinen Firmenhauptsitz von Wien-Brigittenau, Heistergasse 4-6, verlegen will. Gernot Keusch beweist Mut,denn die Vertrags-und Ertragsstrukturen im aktuellen Autohandels- und Servicegeschäft machen vielen Wettbewerbern im Markt Angst vor neuen Investitionen.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Advertisement

120 Jahre AutoFrey

120 Jahre AutoFrey

Im Jahr 1899 wurde der Betrieb in der Salzburger Gstättengasse als Fahrradwerkstätte gegründet. Heute zählt das nun zu Pappas gehörende Unternehmen AutoFrey mit Standorten in Salzburg, Hallwang, St. Veit im Pongau und Villach zu den größten Autohandelsgruppen in Österreich.

Erfahren Sie mehr

Letzte Videos

Zu Besuch bei SEDA

Zu Besuch bei SEDA

Besuch einer Berufsschulklasse bei SEDA Umwelttechnik.
Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Change! Interview: Michael Gawander, Willhaben

Michael Gawander, Head of Motornetzwerk von Willhaben, im Interview über die veränderten Nutzer-Gewohnheiten und -Erwartungen und wie der Handel sowie die Branche darauf reagiert.

Advertisement



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK