Magazin

Bike-Pneus: Gut fürs Geschäft

Bike-Pneus: Gut fürs Geschäft

Nicht zu unterschätzen sei die Wirkung des Themas Zweiradreifen nicht zuletzt aufgrund der Klientel: "Wer heute Motorrad fährt, der ist ein attraktiver Kunde. Er hat auf jeden Fall ein Auto, häufig der Mittel-oder Oberklasse.

Erfahren Sie mehr
Die Rhetorik und die Geschäfte

Die Rhetorik und die Geschäfte

Dr. Eva Glawischnig, bis vor Kurzem unserer Republik "grüne" Vorzeige-Menschenretterin mit SUV-Affinität, ist in neuer Karriereplanung ins fesche Novomatic-Kleid geschlüpft, um sogleich für ihren neuen Dienstherrn - ein Milliardenumsatz schwerer Spielautomaten-Konzern -klarzustellen, dass man unerwünschte gesellschaftliche Erscheinungen wie Spielsucht nicht wegverbieten könne.

Erfahren Sie mehr
Fahr nicht fort, kauf vor Ort

Fahr nicht fort, kauf vor Ort

Mit den jüngsten Insolvenzen hat sich die Konsolidierung der Branche einmal mehr verstärkt. Dabei liegen die Gründe für die Probleme der heimischen Reifenszene bereits im Jahr 2012, als der Markt mit Reifen geflutet wurde.

Erfahren Sie mehr
Die Branche sieht rot

Die Branche sieht rot

Der in AUTO&Wirtschaft 2/2018 erschienene Artikel über das rote "Pickerl" hat für Aufregung bei Oldtimer-Szene und Interessenvertretung gesorgt, wo man deutliche Vorteile in der Neuregelung sieht.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK