Magazin

Wohin fährt die Autobranche?

Wohin fährt die Autobranche?

Im Berliner Hotel Adlon verabschiedete sich US-Präsident Obama und ließ das politische Europa in Unsicherheit zurück. Gleichzeitig wurde einige Straßen weiter über die Zukunft der Automobilwirtschaft diskutiert: Auch hier waren die (Selbst-)Zweifel greifbar.

Erfahren Sie mehr
Zukunft passiert

Zukunft passiert

Bereits 1983 hat Carl Friedrich von Weizsäcker in seinen Prognosen und Visionen versucht, mit dem Slogan "Zukunft passiert" die Leute wach zu rütteln. Auch Zukunftsforscher wie Markus Witte und Matthias Horx stellen die aktuellen Trends und Entwicklungen zur strategischen Unternehmensplanung unter dieses Motto.

Erfahren Sie mehr
Leichte Schwäche oder mehr?

Leichte Schwäche oder mehr?

Der Oktober brachte den 29 von der JATO untersuchten Staaten Europas ein leichtes Minus (0,5 Prozent) bei den Neuzulassungen. Insgesamt ist der Markt nach 10 Monaten aber noch deutlich im Plus, und zwar um 6,9 Prozent.

Erfahren Sie mehr
Wie lange gibt es noch Vans?

Wie lange gibt es noch Vans?

Ende der 1990er-Jahre schossen sie wie die sprichwörtlichen Schwammerln aus dem Boden, die Vans aller Größen: von kleinen (Daihatsu Move&Co. )über mittlere (beispielsweise den Renault Scénic) bis hin zu den großen (mit dem Chrysler Voyager als wichtigstem Vertreter).

Erfahren Sie mehr
"Der Verkauf ist nur der Anfang"

"Der Verkauf ist nur der Anfang"

Von wegen Bedrohung: Mit dem richtigen Partner können Autohäuser das Internet als Chance auf mehr Eigenständigkeit, höhere Verkäufe und eine bessere Werkstattauslastung nützen. Das Motornetzwerk von willhaben.at steht ihnen dabei mit einzigartigen Leistungen zur Seite.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK