Magazin

Es lebe der Unterschied!

Es lebe der Unterschied!

Macht man einen kurzen Blick auf die Marktanteile, wird das Ausmaß der Veränderungen klar: Denn derzeit stehen bei VW, Opel, Seat, Skoda und Audi - die gemeinsam mehr als 40 Prozent des Neuwagenabsatzes auf sich vereinen -neue Verträge an. Bei den VW-Konzernmarken wurden im März die Verträge gekündigt und gleichzeitig ein "Letter of Intent" ausgestellt.

Erfahren Sie mehr
50 Mitarbeiter beim Partner

50 Mitarbeiter beim Partner

Die auf das Autohaus-Geschäft spezialisierte Uniqa- Tochter VMS konnte im vergangenen Jahr einmal mehr steigern. Geschäftsführer Peter Steininger bereitet sich gerade auf die Herausforderungen des heurigen Jahres vor: IDD und DSGVO

Erfahren Sie mehr
Neuer Focus im Herbst

Neuer Focus im Herbst

Neue Technologien, Raumangebot, Komfort und Individualisierung - auf diesen Qualitäten liege beim neuen Ford Focus, der im Herbst nach Österreich kommen werde, das Hauptaugenmerk. Wie Danijel Dzihic, Generaldirektor von Ford Motor Company (Austria) GmbH, sagte, wolle man 2018 insgesamt 4.

Erfahren Sie mehr
Umsätze steigen

Umsätze steigen

Laut Konjunkturbeobachtung der KMU-Forschung Austria sind 2017 die Umsätze in österreichischen Kfz-Technikbetrieben im Schnitt um 2,8 Prozent gestiegen. Stärker als im Vorjahr merken die Unternehmen laut der Befragung den Fachkräftemangel.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK