AVAG übernimmt Autohandelsgruppe Eisner

AVAG übernimmt Autohandelsgruppe Eisner

Die Augsburger AVAG-Holding SE der Familie Albert Still übernimmt von der in der Schweiz ansässigen Kamillo Eisner-Stiftung alle 14 Autohandels- und Service-Niederlassungen in Wien, Niederösterreich, Kärnten und Osttirol. Der Sharedeal benennt ab August 2021 die Filialen in Wien und Niederösterreich unter Beyschlag und behält in Kärnten und Osttirol den Namen Eisner bei. Geschäftsführer des 380 Angestellten umfassenden Vielmarkenkomplexes bleibt Ing. Peter List, der auch Opel-Händler-Sprecher ist.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK