Flottengeschäft auf dem Prüfstand

Flottengeschäft auf dem Prüfstand

Nach Intervention des deutschen Händlerverbandes hat das Landgericht Frankfurt am Main hat dem (deutschen) Importeur für Neufahrzeuge der Marke Jaguar & Land Rover mit einstweiliger Verfügung (3-14 O 34/21) vom 04.06.2021 untersagt, Neufahrzeuge der Marken Jaguar und Land Rover an die ALD AutoLeasing D GmbH zum Einsatz im Leasing im Rahmen des Fahrzeug-Abo-Modells „Jaguar & Land Rover Subscribe“ zu verkaufen. Grund: Der Vertrag mit den Händlern erlaubt dem Importeur den Direktverkauf nur in eingeschränktem Rahmen.

Erfahren Sie mehr