Link

auto und wirtschaft

Storys
Home  »  Storys
ShadowLeft
Spacer

Storys im Jahr 2010 für die Ausgabe 12

Total 85 Storys
Spacer
Ausgabe
12/2010
Der Textildienstleister MEWA ist für seine Putztücher bekannt, punktet aber auch mit Business-Outfits.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Nach eineinhalbjähriger Pause soll der Lack-und Karosseriebeirat ab Februar 2011 wieder im gewohnten, zweimal jährlichen Rhythmus tagen. Die kartellrechtlich angepassten Verträge liegen bereits dem Versicherungsverband, den Innungen der Kfz-Techniker und Karosseriebauer, dem Gremium des Fahrzeughandels sowie demFachverband der Fahrzeugindustrie vor.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Nicht nur Wien, ganzÖsterreich ist "anders": persönlicher, ehrlicher und nachhaltiger, doch womöglich auch träger und entscheidungsschwächer als andere Wirtschaftsräume.

Was macht den "Österreichischen Weg" zum Erfolgsweg? Welche Zukunft hat die Automobilwirtschaft in unserem Land?

Freuen Sie sich auf unsere Sonderpublikation zum Jahreswechsel: Prominente Gesprächspartner, detaillierte Recherchen und ein exklusiver Blick über die Grenzen der Branche erwarten Sie!

.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Obwohl die Porsche-Holding eine eigene Zubehörtochter hat, steigt Autoplus ganz bewusst ins Geschäft um die Hardtops für den neuen VW Amarok ein.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Über das Marktwachstum kann auch Ford nur den Kopf schütteln. Die Händlererträge haben sich dagegen nachhaltig in die richtige Richtung entwickelt.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Mit seinen beiden Dichtmassen deckt Victor Reinz beinahe alle Anforderungen des Werkstattalltags ab.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Suzuki wechselt das Vertriebssystem. An der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Händlern werde sich dennoch nichts ändern, verspricht der Importeur.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Eine Auftragssteigerung in der Höhe von 40 Prozent registriert heuer das BMW-Motorenwerk in Steyr. Wurden im Vorjahr rund 460.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Mithilfe eines mehrstufigen Plans will Mercedes-BenzÖsterreich die Vermarktung von jungen Gebrauchtwagen an markenfremde Händler weitgehend verhindern. Bisher konnten freie oder Händler anderer Marken über die "Drehscheibe" Leasing-und Mietwagenrückläufer sowie Werksfahrzeuge zu attraktiven Konditionen beziehen und ohne Standards vermarkten.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Wenn schon beim Autofahren telefoniert wird, dann mit einer Freisprecheinrichtung", sagt Ursula Hemetsberger vom Kuratorium für Verkehrssicherheit.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Die heimische Fahrzeugindustrie wird nach jüngsten Konjunkturerhebungen heuer ein Wachstum von 18 Prozent erzielen. "Die bisher vorliegenden Ergebnisse bestätigten diese Erwartung", sagt Mag.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Es gibt immer mehr Manager von Autoimporteuren, die ihren Ansprechpartnern in den Europazentralen ganz andere Zahlenüberbringen als jene, die von der Statistik Austria allmonatlich erhoben und von der "Eurotax" in alle Einzelheiten zerlegt werden. Meist korrigieren die Chefs in den Importeurszentralen die Zahlen insofern, als sie die Kurzzulassungen der einzelnen Marken von den Gesamtzulassungen abziehen und soauf ganz andere Marktanteile kommen.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Innovation und Information werden bei Motiondata gleichermaßen groß geschrieben: Das bewiesen kürzlich die Schulungen für Partner des PSA-Konzerns.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Tempobremsen sind schon bei 30 km/h angelangt und die Grünen knöpfen sich weiter den Verkehr vor. Zum verordneten Stillstand ist es nicht mehr weit.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Mit einem Drittel mehr Mitgliedern als noch vor zwei Jahren startet der VRÖ in das Jahr 2011.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Auch wenn die Erhöhung der NoVA vom 1. Jänner auf 1. März 2011 verschoben wurde, gehen die Wogen hoch, wenn die Autos plötzlich teurer werden. Übernehmen Händler und/oder Importeure einen Teil der Mehrkosten? Wir haben uns umgehört, wie die Autohäuser damit umgehen.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Betrifft: Berichterstattungüber die Gewährleistungsstudie

Sehr geehrter Herr Lustig, (lieber) Gerhard, ich glaube, es wäre höchst an der Zeit, die Art und Weise der Berichterstattungen von dir und deiner Mannschaft einer internen Kontrolle und Revision zu unterziehen.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Fragt man Peter Engert, Geschäftsführer von Raiffeisen Leasing, was er mit den verbrauchten Batterien der ersten Elektroautogeneration machen werde, hat er rasch eine Antwort parat: "Die könnte man zum Beispiel für Wildzäune verwenden. " Auch sonst ist Engert voller Optimismus, was die Überwindung der praktischen Hürden rund um die E-Mobilität angeht: "Wenn man die Mehrkosten über fünf Jahre rechnet, sind Elektrofahrzeuge günstiger als ein 110-PS-Auto mit Benzin-oder Dieselmotor.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Der Autoverkauf in Rumänien ist seit dem Beginn der Wirtschaftskrise drastisch zurückgegangen. Eine schnelle Besserung ist nicht in Sicht.

mehr »


Ausgabe
12/2010
Eine neue Studie zeigt, dass für den Autohandel im Versicherungsvertrieb noch große Chancen stecken.

mehr »


1 2 3 4 weitere


Nicht gefunden? Rufen Sie uns an +43 2243 36840-0


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 97   Magazine 96   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

9AW Info Banner
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet
ShadowRight






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple