Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
07
2017


Engagierter Saisonarbeiter

Diverses

Einen engagierten Mitarbeiter für die Reifensaison zu finden, ist für jeden Reifenbetrieb eine Herausforderung. Reifen Bauer aus Langenlois beschäftigt seit zwei Jahren geflüchtete Menschen mit Asylstatus und schlägt damit gleich drei Fliegen mit einer Klappe.


Mit den Saisonmitarbeitern, die mir das AMS vermittelt, habe ich leider immer wieder Probleme hinsichtlich Arbeitseinsatz, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit gehabt", berichtet Christoph Bauer, Geschäftsführer der Firma Reifen Bauer in Langenlois. Seit zwei Jahren kennt er diese Probleme nicht mehr und die Lösung hat sich im Nachhinein als ebenso einfach wie effizient dargestellt. Wie in vielen österreichischen Gemeinden gibt es in Langenlois eine sehr engagierte Gruppe, die sich um Asylwerber und in weiterer Folge um anerkannte Flüchtlinge kümmert. "Mit Wolfgang Almstädter, einem der Hauptinitiatoren der Flüchtlingshilfe Langenlois habe ich über die Möglichkeit gesprochen, arbeitsberechtigte Flüchtlinge als Mitarbeiter für die Reifenwechsel-Saison bei mir anzustellen", berichtet Bauer. Eine geniale Idee, wie sich bald herausstellte. Für Almstädter war es ein Leichtes, unter den von ihm betreuten Flüchtlingen einen passenden Mitarbeiter für Bauer zu finden.

Perfekte Integration Aus einer Idee ist damit eine Win-win-Situation entstanden. Für die Flüchtlinge bedeutet diese Möglichkeit die perfekte Eingliederung in den Arbeitsprozess. Alle bisherigen Saison-Mitarbeiter haben danach eine Fixanstellung bei anderen Unternehmen erhalten. "Wo gibt es bessere Möglichkeiten für den Spracherwerb und ein besseres Selbstwertgefühl als im Arbeitsprozess?" spricht Almstädter die schwierige Situation der Asylwerber an, die über viele Monate zum Nichtstun verurteilt sind. Insgesamt betreut die Flüchtlingshilfe Langenlois 85 Menschen und unterstützt sie bei Deutschkursen, Wertevermittlung, beim Wohnen und beim Thema Gesundheit. "Das Wichtigste ist: Arbeit und damit den Selbstwert wieder zu finden", so Almstädter.

Mit Siamak Nasri aus dem Iran hat Bauer nun bereits den dritten Saisonarbeiter. Er verfügt über eine Mathematik-und IT-Ausbildung, hat aber zuletzt als Immobilienmakler gearbeitet, bevor er flüchten musste. Hier in Langenlois hat er mit seiner Frau bereits eine eigene Wohnung gemietet, die beiden erwarten ihr erstes Kind.

Neukunden gewonnen "Die vereinzelt skeptischen Stammkunden haben wir durch die hervorragende Arbeitsleistung der neuen Arbeitskräfte sofort überzeugen können. Zudem haben wir echte Neukunden gewonnen, die gehört haben, dass wir Flüchtlingen eine Chance geben", freut sich Bauer. Auch das Teamgefüge sei noch besser geworden.

Der Vorteil für den Betrieb Bei aller Menschlichkeit könnte Bauer das Projekt nicht umsetzen, wenn es nicht unternehmerischen sinnvoll wäre. "Die Qualität der Arbeit muss passen, Fehler und Probleme kann ich mir beim Sicherheitsthema Reifen nicht leisten. Hier kann ich mich darauf verlassen, dass diese Menschen arbeiten möchten", so Bauer: "Wir haben tolle Erfahrungen gemacht und dadurch arbeitstechnisch und menschlich sehr gute Mitarbeiter gewinnen können. Ich kann das meinen Branchenkollegen nur empfehlen."








20 / 07
Mit 1. Jänner 2018 erhält die BMW AG einen neuen Vorstand, der ...
20 / 07
Geschichtsträchtige Oldtimer, Rennfahrer-Legenden, Promis und Ve ...
20 / 07
Nach dem VW-Dieselabgas-Skandal laufen Ermittlungen gegen fast al ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple