Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
06
2017


Glasklares Konzept

Gewerbe

Mit Qualitätsarbeit, ausgeführt von einem qualifizierten Netzwerk, will Forstinger als Sekurit-Partner Versicherungen und Fuhrparkbetreiber als Kunden gewinnen.


Berthold Finster, Geschäftsbereichsleiter Werkstätten bei Forstinger Österreich, bringt es auf den Punkt: "Dass wir als autorisierter Sekurit- Partner auch neue Autos mit höchster Kompetenz bearbeiten können, ist unsere wichtigste neue Botschaft!"

Kombinierte Werkstatt-Kompetenz

Aufgrund der technischen Ausrüstung der Fahrzeuge, die immer höhere Anforderungen an den Mitarbeiter in den Forstinger-Kompetenzzentren stellt, "kann es nur in Richtung Qualität gehen", sagt Finster: "Es war für uns zwingend, im Bereich Autoverglasung die besten Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen, denn Glas wird -ebenso wie zum Beispiel Reifen - immer ein Markt bleiben", ist Finster sicher. Die Voraussetzungen für Qualitätsarbeit hat Forstinger punkto Werkstattausrüstung geschaffen: Nicht nur für die "Sekurit-Partner"-Standorte hat Forstinger Bosch-Geräte zur Fahrzeugdiagnose, Achsvermessung, zum Kalibrieren von Fahrerassistenzsystemen und 50 digitale Scheinwerfereinstellgeräte für LED-und Matrixtechnologie angeschafft. "Diese Kombination ist ganz wichtig", betont Finster, "denn nur im Zusammenspiel der Kalibriersysteme und des digitalen Scheinwerfereinstellgeräts lassen sich die Kameras für das adaptive Fernlicht perfekt justieren!"

Das Sekurit-Partner-Projekt sei mit Unterstützung von Oliver Sacher, Geschäftsführer Saint-Gobain Autover Österreich, und Ing. Helmut Stuphann, Leiter Automotive Aftermarket Robert Bosch AG Wien, möglich geworden, sagt Finster.

Die Mitarbeiter erhalten zunächst ihre Ausbildung im Rahmen eines Zweitageskurses der Sekurit-Akademie, um als Sekurit-Partner Autoglas laut Herstellervorschrift zu verbauen, Fahrzeugdiagnosen durchzuführen und Assistenzsysteme laut Herstellervorgaben exakt zu kalibrieren. Permanente Schulung und ein jährliches Audit haltenihre Kenntnisse auf dem Letztstand.

Qualitätsimage von Forstinger transportieren

"Wir wollen - nicht zuletzt als Sekurit-Partner -den Namen Forstinger als Qualitätsanbieter mit fachund sachgerechter Arbeit und Originalersatzteilen bekannter machen", so Finster. Bei Forstinger erfolge sukzessive der Umbau des Netzes, mit dem auch das Qualitätsimage transportiert werde. Von den 111 Standorten betreiben 107 Werkstätten. Im Zuge des Refreshments der Betriebewürden sowohl beim Shop als auch bei der Werkstätte neue Produkte und Leistungen hinzugefügt, erklärt Finster. Immerhin hat Saint-Gobain Autover das Konzept Sekurit-Partner mit 12 Partnerbetrieben gestartet, davon sind 11 Forstinger-Kompetenzzentren, außerdem Autoglas Plöb in Graz. Aktuell kam als Nr. 13 noch Carcompany.at -Daniel Kovacs KG in Schwechat dazu.








20 / 07
Mit 1. Jänner 2018 erhält die BMW AG einen neuen Vorstand, der ...
20 / 07
Geschichtsträchtige Oldtimer, Rennfahrer-Legenden, Promis und Ve ...
20 / 07
Nach dem VW-Dieselabgas-Skandal laufen Ermittlungen gegen fast al ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple