Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
06
2017


Ordnung ist das halbe Leben

Gewerbe

Der neue Werkzeugwagen von ATE bringt Ordnung in die Werkstatt, spart sehr viel Zeit und erleichtert Mitarbeitern den Bremsenservice.


Mit dem neuen Werkstattwagen des Technologieunternehmens Continental haben Kfz-Betriebe alle wichtigen Arbeitsmittel für die professionelle Bremsenwartung und -reparatur kompakt beisammen und sofort zur Hand.

Der Werkstattwagen, den Continental unter der Produktmarke ATE anbietet, ist mit insgesamt 80, wie der Hersteller betont, hochwertigen Werkzeugen bestückt. "Mit unserem neuen Wagen sparen Werkstätten im Arbeitsalltag wertvolle Zeit", sagt Frank Schmidt, Leiter Technischer Service bei Continental. "Sobald das Fahrzeug auf der Hebebühne steht, kann mit den erforderlichen Arbeiten begonnen werden. Das mühsame Zusammensuchen der notwendigen Werkzeuge entfällt."

Bremsenwerkzeuge thematisch geordnet

Der Wagen mit den Maßen 780 x 496 x 915 mm besitzt sieben auszugsichere Schubladen. Fünf davon sind mit ATE Bremsenwerkzeug bestückt und für den schnellen Einsatz thematisch geordnet: Von Demontage, Montage und Bremsleitung bördeln in Schublade eins über Kolbenrückstellwerkzeuge für Kombisättel und Standardbremssättel, Reinigungsund Messwerkzeuge bis hin zum Pedalfeststeller und Werkzeugen zur Trommelbremsenreparatur im fünften Auszug. Zwei weitere Schubladen kann die Werkstatt selbst mit Werkzeugen befüllen und dort z. B. Steckschlüssel, Schraubendreher oder ein Zangenset verstauen.

Griffbereit und fest verstaut

Die Schubladen haben eine Größe von 527 x 348 mm und sind kompatibel zu werkstattüblichen Ordnungssystemen. Weichschaumeinlagen halten die Werkzeuge und kleinteiliges Zubehör griffbereit an ihrem festen Platz. Das sorgt für Ordnung. Denn wenn ein Teil fehlt, fällt das sofort auf. Zudem sind die Werkzeuge so beim Transport gut geschützt. Auf der stabilen Arbeitsfläche oben auf dem Wagen können kleinere Arbeiten an den Bremsenteilen direkt am Fahrzeug verrichtet oder Werkzeuge und Arbeitsmaterial abgelegt werden.

Große Rollen sorgen für Komfort

Ein weiterer Vorteil: Um den Inhalt vor unbefugtem Zugriff zu schützen, kann der Werkzeugwagen mithilfe einer Zentralverriegelung abgeschlossen werden. Dank seiner großen Rollen und dem Kunststoffgriff lässt sich der robuste Wagen laut Hersteller komfortabel in der Werkstatt bewegen. Eine Feststellbremse sorgt beim Abstellen und Arbeiten dafür, dass der Wagensicher steht. Der ATE Werkstattwagen kann unter der Artikelnummer 03.9314-4940.4 (760201) im Großhandel bestellt werden.








20 / 07
Mit 1. Jänner 2018 erhält die BMW AG einen neuen Vorstand, der ...
20 / 07
Geschichtsträchtige Oldtimer, Rennfahrer-Legenden, Promis und Ve ...
20 / 07
Nach dem VW-Dieselabgas-Skandal laufen Ermittlungen gegen fast al ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple