Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
05
2017


Die speziellen Lösungen

Gewerbe

Werkzeug-Spezialist KS Tools ist im Bereich Spezialwerkzeuge besonders engagiert und versucht, durch laufende Innovationen die tägliche Arbeit des Mechanikers zu erleichtern.


Dabei ist KS Tools ständig bestrebt, die Anforderungen des Marktes und der Kunden zu eruieren und die richtigen Lösungen anzubieten. Da ist es natürlich ein großer Vorteil, dass KS Tools mit einem riesigen Team am Markt und individuell vor Ort ist. Doch nicht nur das Angebot, sondern auch die richtige Verwendung muss sichergestellt werden. Dafür hat KS Tools einen technischen Außendienst und bietet hochwertige Schulungen in der Zentrale in Heustenstamm bei Frankfurt an. Als Beispiel für spezielle Lösungen haben wir hier drei Produkte herausgehoben.

Bremsleitungen bördeln

Unter dem Namen Flarefix bietet KS Tools verschiedene Bördel-Sätze zum Einsatz bei Stahl-,Aluminium-und Kupferleitungen. Damit können Bremsund Hydraulikleitungen bearbeitet werden. Die Besonderheit ist - neben der KS Tools-Qualität - die universelle Einsetzbarkeit und der mobile Einsatz direkt am Fahrzeug. Damit kann die montierte Leitung am Ende der Montage gebördelt werden. Zudem können mit Flarefix auch beschichtete Leitungen bearbeitet werden. Da es sich beim Bördeln um einen anspruchsvollen Prozess handelt, bietet KS Tools hier ein Gerät, das leicht in der Anwendung ist und dennoch hohe Präzision ermöglicht.

Eine spezielle Lösung für den Nutzfahrzeugbereich hat KS Tools mit dem Schlitzbuchsen-Nfz-Satz im Portfolio. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das die schwierige und gleichzeitig häufige Arbeit bei Lager- Buchsen im Bereich der Federaufhängung erheblich erleichtert. Damit lassen sich die sonst extrem schweraus-und einzubauenden geschlitzten Buchsen problemlos verarbeiten. Der Werkzeug-Satz wird von KS Tools gleich mit einem 12-Tonnen-Hydraulikzylinder geliefert, mit dem direkt am Fahrzeug gearbeitet werden kann.

Sicherheit bei Hochvoltarbeiten

Für die Arbeit an Hochvoltanlagen hat KS Tools ein stückgeprüftes, isoliertes Werkzeug im Programm. Neben den Schulungen braucht man für die Arbeit an Hochvoltanlagen natürlich auch ein entsprechendes Werkzeug. Damit alle Mitarbeiter in der Werkstatt sicher arbeiten können, hat KS Tools daher ein umfangreiches Paket zusammengestellt. Denn wer bei Elektro-oder Hybridfahrzeugen nicht mit isoliertem Werkzeug arbeitet, begibt sich in Lebensgefahr.

Der Werkzeugsatz von KS Tools beinhaltet 43 isolierte Werkzeuge, die alle nötigen Sicherheitsanforderungen erfüllen und stückgeprüft sind.

Das bedeutet, dass jedes einzelne Werkzeug auf die funktionierende Isolierungüberprüft wird. Darüber hinaus haben die Werkzeuge zwei Isolierungsschichten unterschiedlicher Farbe übereinander. Sollte die obere Schichte beschädigt werden, leuchtet die Signalfarbe der unteren Schicht hervor. Das Werkzeug isoliert zwar noch immer, muss aber sofort ausgetauscht werden.








20 / 07
Mit 1. Jänner 2018 erhält die BMW AG einen neuen Vorstand, der ...
20 / 07
Geschichtsträchtige Oldtimer, Rennfahrer-Legenden, Promis und Ve ...
20 / 07
Nach dem VW-Dieselabgas-Skandal laufen Ermittlungen gegen fast al ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 114   Magazine 113   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple