Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
05
2017


Autofasten in der Autostadt

Wirtschaft

Salzburg istÖsterreichs Auto-Hauptstadt. Einige Importeure und das größte Autohandelsunternehmen Europas haben ihren Hauptsitz in der Mozartstadt, der nun Ungemach in Form eines brutalen Parkraumbewirtschaftungsplanes droht: Die rot-grüne Stadtregierung will Pendlern bald eine Jahrespauschale bis zu 700 Euro für eine Parkgenehmigung verrechnen.


Insgesamt 60.000 Berufspendler wären von dieser Maßnahme betroffen. Geht dieser Plan auf, schadet dies auch dem Salzburger Autohandel und den Reparaturbetrieben. Viele werden sich zweimal überlegen, ob sie zukünftig mit dem Auto zur Arbeit fahren. Damit steigen die Austauschzyklen und nicht wenige werden darüber nachdenken, überhaupt auf das Auto zu verzichten.








23 / 05
„Außerhalb Wiens steigt die Zahl der Autos doppelt so stark wi ...
23 / 05
Euroda, der europäische Opel-/Vauxhall-Händlerverband, hat den ...
22 / 05
Ins Visier der Kärntner Grünen ist das traditionelle GTI-Treffe ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 110   Magazine 109   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

9AW Info Banner
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple