Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2017


Der Reifen denkt mit

Gewerbe

Mit Sensoren ausgestattete Reifen, die Infos verknüpfen und sich sogar selbst heilen können, sind für Goodyear mehr als bloß Zukunftsmusik.


Ein Kugelreifen, der in alle Richtungen manövrieren kann und so den knappen Platz in der Stadt bestmöglich ausnutzt, ist für Goodyear ein alter Hut. Das Konzept von 2016 wurde nun verbessert und mit einem "Hirn" ausgestattet. Mit selbstlernenden Algorithmen können die Daten, die das Sensornetzwerk des Eagle 360 Urban empfängt, verarbeitet werden, um selbstständige Entscheidungen zu treffen. Wird ein Schaden in der extrem elastischen Außenhaut lokalisiert, dreht sich der Reifen, um die Stelle zu entlasten. Physische und chemische Reaktionen bilden daraufhin neue molekulare Verbindungen, welche die Verletzung schließen.

Der zweite aktuelle Konzeptreifen, IntelliGrip Urban, zielt auf autonome Elektroautos ab. Flottenbetreiber werden von ihm mit Daten versorgt, um etwa Wartungen proaktiv zu planen. Jürgen Titz, Vorsitzender der Geschäftsführung DACH bei Goodyear, betont, dass sich damit die Betriebszeit und Energieeffizienz von Fahrzeugen steigern lasse, was die Gesamtbetriebskosten einer Flotte reduziere. Vorgestellt wurden beide Reifen am Genfer Salon.








25 / 04
Um fast drei Viertel stiegen im 1. Quartal 2017 die Pkw-EIN-Tages ...
25 / 04
Ein gewaltiger Anstieg der Pkw-Tageszulassungen (TZL) im 1. Quart ...
25 / 04
An einem Tag wurden länger angekündigte Resultate detaillierter ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 100   Magazine 98   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

9AW Info Banner
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple