Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2017


Ist es schon 5 vor 12?

Management

Wenn Vorstände großer Hersteller in Genf offen über die Möglichkeiten des Vertriebs über das Internet philosophieren und bereits Verkaufsberatungen via Videoschaltung oder komplette Kaufabschlüsse über das Handy getestet werden, dann stellt sich fast nur mehr die Frage, wann die Autohäuser zu reinen Auslieferungs- und Servicebetrieben umfunktioniert werden. Die Händlerverbände sind hier gefragt, aktiv zu werden.


Das Auto darf nicht zu einem Produkt verkommen, das wie jeder x-beliebige Gebrauchsgegenstand über den Versandhandel bestellt wird. Denn die Autohäuser, die sich zu reinen Abholstellen degradieren lassen, laufen Gefahr, dass sie ganz wegfallen, wenn der Hersteller auf Haustür-Zustellung wechselt.








21 / 06
Rund 70 Teilnehmer folgten der Einladung zum 7. vie-mobility Symp ...
22 / 06
Die Produktionsbänder vieler Automobilhersteller stoppen exakt a ...
22 / 06
Erwin Kartnaller, unser Tiroler INFO-Schreiber in Schweizer A&W-D ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 112   Magazine 111   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple