Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2017


Subaru plant Steigerung

Aspekte

Erst Anfang 2018 soll das in Genf gezeigte Nachfolgemodell des XV inÖsterreich angeboten werden: Laut Geschäftsführer Werner Andraschko wird der genaue Zeitpunkt von den Produktionskapazitäten abhängen. In den besten Zeiten des XV hat man von diesem Fahrzeug in Österreich rund 600 Stück pro Jahr verkauft, heuer will man 270 Einheiten erreichen.


An 2. Stelle folgt der Forester, von dem laut Plan heuer 130 Neuwagen in Österreich verkauft werden. Auf den Levorg (Bild) sollen 100, auf den Outback 70 Stück entfallen. Insgesamt will Subaru damit heuer in Österreich 570 Neuzulassungen erreichen. 2016 entfielen auf Subaru in Österreich 477 Stück.








27 / 06
Das Reifenhandelsgeschäft hat sich im letzten Jahrzehnt durch da ...
27 / 06
Eine Plattform zur Vermarktung gebrauchter Radsätze geht nun mit ...
27 / 06
Dem kleinen Schweizer „Frischöl-Veredelungsunternehmen“ Moto ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 112   Magazine 111   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

10AW TAG 2017 muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple