Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
03
2017


Rasantes Wachstum

Diverses

Mit der Erstausrüstung beim neuen Porsche Cayenne hat Nexen Tire einen weiteren Beweis für Qualität und Performance vorzuweisen.


Mit dem in Europa und Korea entwickelten N"Fera RU1 hat Nexen die hohen Anforderungen von Porsche erfüllt und ist nun einer der Erstausrüster des renommierten Sportwagenherstellers. Im Zuge dieser Zusammenarbeit wird der Nexen N"Fera RU1 in der Dimension 255/55 ZR18 auf den Porsche Cayenne montiert.

Dieser Erfolg ist ein Teil der konsequenten Wachstumspolitik des koreanischen Herstellers. Besonders entscheidend ist die laufende Erweiterung des Reifenprogramms, das nun immer stärker auch in Europa entwickelt wird. Im eigenen F&E-Zentrum im deutschen Eschborn werden neue Modelle in und für Europa entwickelt und getestet. "Nachdem sich Nexen schon im SUV-und UHP-Segment etabliert hat, folgen nun Winter-und Ganzjahresreifen", erklärt Österreich-Country-Manager Christian Jelinek. So wurde den Händler erst kürzlich ein weiterer Winterreifen vorgestellt. Nach dem Winguard Sport wurde bei der Nexen Tire Driving Experience am Nürburgring erstmals der Winguard Sport 2 präsentiert. Damit hat Nexen für das Winterland Österreich zwei gänzlich neue Wintermodelle, die bereits für die speziellen Anforderungen der europäischen Kunden und der europäischen Winter entwickelt wurden.

Potenzial Ganzjahresreifen

Als zweite Neuheit konnten die Händler am Nürburgring erstmals den N"blue 4season testen. "Die Rückmeldungen sind auch von den österreichischen Händlern sehr positiv", so Jelinek. Er ist zuversichtlich, dass Nexen vom wachsenden Markt der All-Season-Reifen profitieren wird. "Im Westen Österreichs ist das bestimmt kein Thema,aber in Wien ist es als Händler besser, man spielt mit und berät den Kunden auch ordentlich über diese Lösung", ist Jelinek überzeugt. "Dabei ist der N"blue 4Season in allen Bereichen deutlich besser als sein Vorgänger."

Lieferzeiten verkürzen

Mit dem laufend wachsenden Portfolio gewinnt Nexen auch stetig an Akzeptanz beim Reifenfachhandel. "Der nächste Schritt ist die Verbesserung der Logistik", so Jelinek. 2018 wird das komplett neue Werk in Tschechien eröffnet und damit gänzlich neue Möglichkeiten für den Hersteller bieten. Jelinek: "Damit können wir die Lieferzeiten von 3 Monaten auf wenige Tage reduzieren und unser Geschäft gänzlich anders positionieren." Schließlich sind Belieferung und Lieferzeiten entscheidend, vor allem für kleine oder mittelständische Reifenfachbetriebe.

Mit all diesen Fortschritten will Nexen in den nächsten Jahren unter die Top-10-Reifenhersteller der Welt kommen und sich daher um mehr als zehn Plätze verbessern.








25 / 04
Um fast drei Viertel stiegen im 1. Quartal 2017 die Pkw-EIN-Tages ...
25 / 04
Ein gewaltiger Anstieg der Pkw-Tageszulassungen (TZL) im 1. Quart ...
25 / 04
An einem Tag wurden länger angekündigte Resultate detaillierter ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 100   Magazine 98   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

9AW Info Banner
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple