Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
03
2017


Spezialwerkzeug: Aus 2 mach 1

Gewerbe

Mit einem kombinierten Montagewerkzeug für Dichtflansche bietet SW-Stahl eine einfache und kostengünstige Lösung bei der Montage von getriebeseitigen Kurbelwellen-Dichtringen mit integriertem Geberrad. Die exakte Positionierung des Impuls-Geberrades auf der Kurbelwelle ist Voraussetzung für ein exaktes Gebersignal und damit einen fehlerfreien Motorlauf.


Das Spezialwerkzeug ersetzt die beiden VW Werkzeuge T10134 und T10017. Möglich ist dies, da die Positionierung des Impuls-Geberrads durch einen auswechselbaren Fixierstift veränderbar ist. SW-Stahl GmbH; www.swstahl.de








25 / 04
Um fast drei Viertel stiegen im 1. Quartal 2017 die Pkw-EIN-Tages ...
25 / 04
Ein gewaltiger Anstieg der Pkw-Tageszulassungen (TZL) im 1. Quart ...
25 / 04
An einem Tag wurden länger angekündigte Resultate detaillierter ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 100   Magazine 98   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

9AW Info Banner
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2016
A&W-Tag 2016
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet






To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2017 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple